Action Bronson – „Mr. Wonderful“ (Full Album Stream + Videos)

action-bronson

Im Jahr 1983 erblickt Arian Asllani, besser bekannt als Action Bronson in Flushing Queens/New York das Licht der Welt. Als Sohn eines albanischen Immigranten und einer jüdischen New Yorkerin schlägt sich der übergewichtige Bartträger als Koch durchs Leben, ehe er 2011 das Rappen für sich entdeckt. Den Bezug zur Küche hat er jedoch bis heute nicht verloren, neben Food-Referenzen in seinen Texten begeistert Bronsolini vor allem in der von Vice (Noisey) produzierten Food-Sendung „F*ck that’s delicious!“.

Musikalisch sorgte Bronson für erstes Aufsehen nach der Zusammenarbeit mit Produzentengrößen wie Statik Selektah, Alchemist und Harry Fraud. Die Mixtapes/Alben „Well-Done“, „Rare Chandaliers“ und „Saab Stories“ wurden zu Instant Classics, nun erscheint endlich sein erstes, offizielles Major-Album.

Als Produzenten sind Mark Ronson, Alchemist, 88 Keys, Statik Selektah, Party Supplies, 40 Shebib, Omen und Oh No mit an Bord, Features kommen von seinem Best Buddie und Cousin Big Body Bes, Meyhem Lauren, Chauncy Sherod, Party Supplies & Black Atlass, sowie Chance The Rapper. Die drei Singles „Terry“, „Easy Rider“ und vor allem „Baby Blue“ stechen ganz klar hervor, aber auch der Rest der Platte weiß zu überzeugen. Neben Bronsons irrsinniger Referenzdichte sorgen vor allem die abwechslungsreichen Produktionen für Erfrischung. Während beispielsweise „Falconry“ der typische Queens Banger geworden ist, hat „Baby Blue“ dank Mark Ronson das Potential zum Nummer Eins Hit und die Live Aufnahme von „The Passage“ in Prag hätte auch von „The Doors“ stammen können.

Action Bronson bleibt sich treu, ist aber immer offen für neue Einflüsse und entwickelt sich so langsam aber sicher zu einer wichtigen Größe im Rap-Business. Auf „Mr. Wonderful“ kann man sich bestens von seiner Vielseitigkeit überzeugen, welche sich nicht nur in seinen Videos wiederspiegelt. Neben dem Full Album Stream haben wir hier für euch noch mal die Videoauskopplungen zu „Easy Rider“, „Actin‘ Crazy“, sowie ein Making Of zu „Baby Blue“ und die Mini-Doku zu „Mr. Wonderful“. Enjoy!

„Listen to ‚Mr. Wonderful“ by Action Bronson. Enjoy!“

„Easy Rider“:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=58RSC7HO9aU[/youtube]

„Actin Crazy“:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=Q5RGUZuUfwc[/youtube]

Making of „Baby Blue“:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=7fdYI75Zrik[/youtube]

„Mr. Wonderful“ Documentary:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=dZUnsiic0Tc[/youtube]

Album Stream:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.