„A Chronological Compendium of Watches“ – Illustrated by the NYC Pop Chart Lab

Das Pop Chart Lab aus Long Island/New York hat einige Designs der beachtenswertesten sowie berühmtesten Chronometer der Uhrengeschichte in einem chronologischen Diagramm, händisch illustriert. Auf „A Chronological Compendium of Waches“ lassen sich insgesamt 47 Zeitmesser finden, beginnend im Jahr 1530 bis hin zur Apple Watch, welche bekanntlich im April diesen Jahres erscheinen soll. Zu sehen gibt es neben diversen Modellen aus dem Hause Rolex (Oyster Perpetual, Datejust, Submariner, Day-Date President oder Cosmograph Daytona), Breitling, Cartier, Glashütte oder Jaeger-LeCoultre, auch Kuriositäten wie z.B. die Linux Watch oder die legendäre Casio Databank aus dem Jahr 1983. Wer sich dieses illustrierte Kompendium gerne in Form eins 18″ x 24″-Prints in die heimischen vier Wände holen möchte, bekommt hier Gelegenheit dazu.

Timepieces have come a long way—from the present-day’s Apple Watch to the Spherical Table Watch of centuries past. New York-based Pop Chart Lab has come up with a chart featuring this chronological history through 47 iconic watches illustrated by hand.


___
[via designtaxi]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.