2 x 155€ durch den Abfluss, bitte!

Wie das geht? So:

Letzter Samstag. Gegen 10.00h aufgestanden, schnell Jeans+Kapuzenkutte übergeworfen und zum Bäcker gefahren (der Bäcker befindet sich 200m die Straße hoch, es regnete jedoch leicht). Mit frischer Backware (inkl. Schokocroissants) dann an den Frühstückstisch gesetzt, parallel unbelinst und brillenlos (meine Ersatzbrille ist so häßlich, dass ich sie nur alleine in lichtloser Nacht trage) lese ich Blogs und E-Mails. Nach dem Espresso gehe ich dann unter die Dusche, anschließend ist eine Rasur mal wieder fällig, wie ich sehe. Was ich außerdem sehe: da ist ja noch Flüssigkeit in dem offenen Linsenbehälter! Na, den spül ich mal schnell aus, bevor ich mir Wasser zum Rasieren einlasse. Die Rasur geht relativ gut von der Hand; immerhin sehe ich ja nicht so gut, habe die Kontaktlinsen ja noch nicht… Moment – habe ich die Form nicht gerade ausgespült? Wieso war die offen? Scheiße.

Also den Rasurvorgang zu Ende gebracht, das Wasser aus dem Waschbecken vorsichtig abgeschöpft, dann den Abfluss mittels Wasserpumpenzange geöffnet; mit etwas Glück müssten die Kontaktlinsen (weiche, torische Jahreslinsen, 155€/Stck.) doch hier irgendwo zwischen all den Haaren und dem restlichen Geschmeiß zu finden sein. Doof auch, dass ich ausgerechnet in diesem Waschbecken meine Bettente entleere und reinige, aber das tut jetzt nichts zur Sache. Andererseits hört man ja immer so viel Gutes über Eigenurinbehandlungen; vielleicht bügelts mir ja jetzt die Verkrümmung aus der Hornhaut? Ich werde es wohl nicht erfahren. Denn ja – sie waren natürlich weg! Nichts zu machen, da habe ich also gerade mal über 300€ durch den Abfluss gespült, diesen aber immerhin bei der Gelegenheit mal wieder gereinigt.

Freunde der Augenheilkunde weggehört:

Ich hatte noch alte Kontaktlinsen im Schrank. Ein Paar aus 2004 und Eines aus 2005. Links trage ich jetzt seit Samstag die 2005er-Reanimation, die täglich so ab 17h nur noch einen recht buttermilchigen Durchblick gewährt und rechts sogar die Linse aus 2004, die merkwürdiger Weise sogar bis 19h mitmacht. Falls ich also gegenwärtig nicht zurückgrüßen sollte, liegt das nicht an Euch oder einer neuen Arroganz – für die nächsten zwei Wochen sehe ich ab neunzehn Uhr nur noch blasse Milchmänner in Maleranzügen, die Perlweiß rauchen.

Kommentare

51 Antworten zu “2 x 155€ durch den Abfluss, bitte!”

  1. hollemann sagt:

    Mach Dir nichts draus!
    Aber was mal dringend gesagt werden muß: Es ist sehr sympathisch, das Wort „Wasserpumpenzange“ statt eines ordinären „Rohrzange“ zu verwenden. Weiter so!

  2. Solidglobe sagt:

    Verdammt, n teurer Spass :(. Hast wohl noch 2 Versuche.

  3. Mike sagt:

    Tja, dann heisst’s wohl die naechsten zwei Wochenenden mal nur 50,-. Euro an der Bar lassen anstatt das doppelt oder dreifache! ;)

  4. tobi sagt:

    Ein Klassiker… ein weiterer Grund auf kürzere Linsendauer umzusteigen. Viel besser. Und günstiger wenn was passiert. Mir oft genug…

  5. jan sagt:

    @Mike: wie soll dass den gehen, sich ein Bier auf zwei Wochenenden aufzuteilen … zumindest frag ich mich Sonntags immer, wie das eine Bier 50€ kosten konnte!

  6. Mar-Tina sagt:

    Mich hat auf diese Weise ein Diskobesuch (… neue Linsen und fleißig die Augen gerieben …) zu guten alten DM-Zeiten mal 750 DM gekostet … als Schülerin. Da durfte ich lange Geschirrspüler einräumen. Von der Schmach, an der Hand nach Hause geführt werden zu müssen, gar nicht zu reden …

  7. yeow sagt:

    Das Leben ist schon hart und ungerecht.
    Und manchmal auch zu einem grossartigen Selbstdarsteller wie Ihnen.

    Hätte ihnen das Wiederfinden der Linsen gewünscht.

    Viel Spass beim Milchmännchen zählen am Wochenende.

  8. Ronnie sagt:

    Sie haben allen Ernst eine Bettente? Von daher wäre es sicher spannend gewesen, hier zu lesen, wie Sie die Linsen gefunden hätten.

  9. suzan sagt:

    wenn deine sehstärke für 200 meter autofahren zum bäcker ohne sehhilfe ausgereicht hat, dann kanns ja nicht so schlimm sein…

  10. Kathrin sagt:

    Immerhin ist Ihnen der klassische Griff ins Klo erspart worden *ggg

  11. Touri320 sagt:

    du hast ne bettente??? boah, das sucht mein kollege noch, ne bettente und nen greifer, damit er von der couch alles erreichen kann….. die bettente verbietet ihm aber seine freundin….
    man man man mc…..
    übrigens, nochmal werbung,…. es gibt mc winkel gednkgruppe im studivz,… da fehlt noch der richtige anschwung,… oder sind so wenig mc leser studenten die sich dazu bekennen?

  12. Kiki sagt:

    Immerhin bleiben einem ohne die Dinger hässliche Anblicke erspart. Das hätte ich gestern im Zug zurück aus Düsseldorf gebrauchen können. (Genaugenommen in ganz Düsseldorf.)
    Aber heutzutage ist doch kein Mensch mehr auf fiese Brillengestelle angewiesen; das wäre doch mal einen neuen Leser-Wettbewerb wert: “Eine coole Brille für den MC!””
    (Und warum muß ich jetzt gerade an Wild Thing aus Die Indianer von Cleveland denken?)

  13. The Stig sagt:

    Ich habe für solche Gelegenheiten ja sowohl die Linsen der Vorgängergenerationen aufbewahrt als auch ein paar Tageslinsen zur Hand, damit ich wenigstens den Weg zum Optiker finde. Denn Brille geht gar nicht.

  14. kurzsichtige männer sind sexy.

    september ist der monat des verlustes: bei mir war es die kamera und das handy. und das auto, das 300 euro reparatur gekostet hat. und die reparatur meiner platzwunde mit 150 euro. warum sollte es dir anders ergehen?

  15. sub sagt:

    die strafe fürs fahren? verpeiltheit am morgen? oder doch einfach ALT? hm…

  16. steuertusse sagt:

    *g*

    zum glück ist ja Monatsende- da gibts ja wieder asche-
    oder noch besser:

    wie wäre es mit einem Hersteller für Kontaktlinsen als einem Online Werbevertragspartner?

    *hehe*

  17. nordvest sagt:

    Und ich dacht, ich sei gebeutelt mit meinen harten Linsen, die mich alle drei Jahre mal 250,- € kosten … lustigerweise habe ich aber auch gerade diese Woche neue anpassen lassen. Und Ersatzbrillen sind mitunter schlimmer als die Unterbuchsen von Mutti zu Weihnachten vor drei Jahren, die man nur anhat, wenn die Waschmaschine kaputt ist und man drei Wochen lang die komplette Garnitur vertragen hat …

  18. Finja sagt:

    mein beileid… so trifft es uns offenbar alle diesen monat… bei mir sinds 400 euro autoreperatur – und der verdammte wagen befindet sich 9000km von mir entfernt, ich hab als nicht mal was davon… *seufz*

  19. Daniel sagt:

    Das mit der Bettente ist nach wie vor ein Brüller! Selbst als ich mit Hirnkrämpfen und gebrochenem Bein im Krankenhaus lag, hab ich um die Dinger einen riesigen Bogen gemacht und mich 2 mal am Tag die 5m quer durch den Raum auf’s Klo gekämpft. Geht gar nicht klar das Teil… ;-)

    Verlustreiche Zeit? Auf jeden! Vor zwei Wochen gerade meine Karre wg. Motorschaden abgeben müssen. Bad times…

  20. Die Muräne sagt:

    Einfach unglaublich, dass sich bei all den coolen Geschichten noch immer keine Linsenfirma fürs Direktsponsoring bei ihnen gemeldet hat. Wäre mal ne lohnende Werbeaktion.

  21. menace sagt:

    Ich möcht beinahe wetten, dass du die Dinger bei unserem Sponsor zu nem Sonderpreis bekommst…

  22. Florian sagt:

    Vor diesem Tag habe ich auch Angst. Ich bin zwar so kurzsichtig das meine die Krankenkasse zahlt, aber dafür dauert es auch 1 Monat bis ich wieder neue hab…

  23. Thommy sagt:

    Teuerer Spaß Winkel. So kann man sich auch das Wochenden versauen. Wann steht der Neukauf an ? Willst doch jetzt nicht wochenlang mit Milchblick herumlaufen oda ?

  24. holstenbewohner sagt:

    Na klar! Alles Ausreden! Das machst Du nur um am Samstag in der Ostseehalle ne gute Ausrede für die Damenwahl zu haben! I m watching you!

  25. Nina sagt:

    Du hast ne Bettente??? Und wieso landet denn der Inhalt im Waschbecken? Pfui

  26. Julian sagt:

    Mir ist nur am Anfang des Monats meine Kamera gestorben (Canon DIGITAL IXUS 50). Ich finde die Amazon-Unterlagen nicht mehr, und sie wurde nicht über meinen Account gekauft… :-(

  27. MC Winkel sagt:

    @ hollemann: Naja nun, ich war ja mal in der Eisenwarenbranche aktiv, nä!
    @ Solidglobe: Ach so, Sie rechnen JE Linse? :) Ich glaube, es wird mir noch 3x passieren. 3x beide.
    @ Mike: Oder halt 2 Wochenende zuhause bleiben.
    @ tobi: Geht ja bei mir nicht! Ich habe so um die 3,5 Dioptrien, dazu eine Hornhautverkrümmung von um die 2,5… sowas gibt’s nicht vom Band. Oder?
    @ jan: Ich mich auch, Jan! Nur allzu oft.
    @ Mar-Tina: Das mit dem Geschirrspüler verstehe ich jetzt nicht… dafür gibt’s Geld? Und: wieviel Dioptrien haben Sie, wenn ich fragen darf?
    @ yeow: Ich mir auch, yeow! :) Danke.
    @ Ronnie: Das denke ich auch. Und: Klar, Bettenten rulen!
    @ suzan: Um ehrlich zu sein: diese Strecke fahr ich blind, da seit 10 Jahren täglich…
    @ Kathrin: Klo wäre mir da sogar noch lieber gewesen, Kathrin…
    @ Touri320: Klar hab ich eine! Sogar von meiner Freundin geschenkt bekommen! Meinen Sie die mc4wettendass.de-Gruppe?
    @ Kiki: Sie meinen eine „MC-Winkel-Brillenbastel“-Competition?
    @ TheStig: Habe ich ja auch. Allerdings aus 2004/2005…
    @ bsc: WIE BITTE? Schon wieder Kamera UND Handy verloren? Frau bsc, das geht so nicht. Wo sind Sie mit Ihren Gedanken?!
    @ sub: Na gut, alt.
    @ Steuertusse: Eigentlich ja. Aber es gibt in D nur einen, der die Linsen so macht, dass sie mir passen… Habe jahrelang verschiedenste Linsen probiert. Das war eine üble Zeit.
    @ nordvest: Tschja, harte sind wohl etwas günstiger. Aber ich habe es 2x ausprobiert – geht bei mir absolut nicht klar!
    @ Finja: Auch das noch! Zylinderkopfdichtung? :)
    @ Daniel: Ich hörte davon. Also – von der Karre. Aber wieso keine Bettente? Das ist der Shit!
    @ Muräne: Eigentlioch schon. Aber s.o., @ steuertusse
    @ menace: SCHLEICHWERBUNG! :) Geht aber i.O.!
    @ Florian: WAS? Wieso zahlt bei Ihnen die Kasse? > 8 Dioptrien? Bei mir zahlt die keinen Cent…
    @ Thommy: Sind schon bestellt. Und ja: teurer Spaß. Und der Spaß hält sich auch noch in Grenzen.
    @ holstenbewohner: Aber her hb, wie Sie wissen, bin ich doch ohnehin raus, was das betrifft!
    @ Nina: Naja, irgendwo muss man sie ja reinigen. Soll ich den Inhalt vom Balkon schütten? :)
    @ Julian: Auch unschön! Aber was hat das mit meinem Abfluss zu tun? :)

  28. ReneB sagt:

    Das mit der Bettente ist bestimmt ne Blog-Ente, zum Ausschmücken.
    Der Winkelsen nimmt Hakle feucht Kamille für den Poppes, so jemand leert bestimmt nicht ne Ente ins Waschbecken. :)

    Aba Scheißeteuer so was, eine Brille hätte nicht in den Ausguß gepasst, naja aber auf die kann man sich setzen.

    Mein Beileid!

  29. DerTim sagt:

    Erinnert mich an die Geschichte als mir meine Jacke inkl. 450DM Brille geklaut wurde, während ich direkt daneben stand und gerade mal in die andere Richtung geguckt habe…glücklicherweise bin ich nicht richtig blind (-2.00/-0.25 rechts und -1.75 links) und damals war es noch weniger, trotzdem ärgerlich sowas.

    Und meiner Freundin ist letztens ihr Kontaklinsenbehälter in der Tasche aufgegangen und die Linsen waren hin, aber auch da Glück im Unglück: es waren Monatslinsen und der Monat schon fast rum.

  30. creezy sagt:

    Ah, Du sammelst auch alte Kontaktlinsen? Und was sonst noch?

  31. MichaelLJ sagt:

    Eine Linsenflatrate hätte aber auch was …

  32. steuertusse sagt:

    @ mc sind wir etwa fimschich? ein Weichei? Ein Linsen-nur-bei einem-hersteller-Kaufer???

  33. Erdge Schoss sagt:

    Das, werter Herr Winkelsen,

    ist wirklich unfassbar, denn Tage, die mit ofenfrischer Backware beginnen,
    sollen eigentlich maximal positiv über die Bühne gehen. Das liegt an den
    sekundären Pflanzenstoffen sowie dem Vitaminkomplex, der gemeinhin
    Schokoladencroissants inne ist und in Kombination mit einer anschließend
    auf dem Balkon inhalierten Mentholzigarette freigesetzt wird.

    Und dann das! Wissenschaftlich lässt sich das nicht begründen.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  34. Nina sagt:

    Wie wäre es mit dem Klo?

  35. rl.green sagt:

    Hahaha, solche Verzweiflungstaten kenne ich! Die Drecksdinger sind immer im unpassendsten Moment weg (meist durch eigene Dummheit) und man tut in der Regel so ziemlich alles, um die noch irgendwie wieder zu bekommen. Abflüsse aufschrauben, frisch geduscht auf dem Boden rumkriechen „irgendwo hier müssen sie sein, hab‘ sie gleich!“ usw. Unwürdig, aber so isses. Und der etwas milchige Durchblick ist mir bestens bekannt, abgetragene Linsen anno 19-irgendwas.
    Sie haben mein volles Mitgefühl.

  36. Robby sagt:

    Autsch, übel. Aber was du deinen Augen da jetzt antust *uah* *schauder* *schüttel*
    Aber Schokocroissants sind toll, ja :) :D

  37. Julian sagt:

    @MC: Das gehörte noch in die Reihe der September-Verlustgeschichten — siehe http://whudat.de/?p=1044#comment-293117

    Ich wollte nicht auf den alten Linsen herumreiten, die jetzt in Verwendung sind. Mein Vater ist Augenarzt ;-)

  38. MC Winkel sagt:

    @ ReneB: Wenn Du meinst. Treib es nicht zu weit – sonst muss ich den Gegenbeweis antreten!
    @ Tim: Naja, bei mir war das“Jjahr“ ja eigentlich auch schon rum. Trotzdem sehr ärgerlich.
    @ creezy: Wenig Altes. Echt.
    @ MichaelLJ: :)
    @ steuertusse: Ja.
    @ Erdge Schoss: Ach so. Und wenn ich die Zigarette das nächste Mal im Wohnzimmer inhaliere?
    @ Nina: Hoppla, stimmt ja. Bin ich noch gar nicht drauf gekommen. Aber reinigen müsste ich die Ente dann ja trotzdem im Waschbecken; oder haben Sie da evtl. auch noch einen Geheimtip?
    @ rl.green: Habe da auch schobn Vieles mitgemacht! :) Und das mit dem „nackt“ und „auf Knien“ und „Demut“ und so – ist alles bekannt.
    @ Robby: Ich weiß, ich weiß. Aber was soll ich machen. Wenn Du meine Brille sehen würdest, hättest Du mich gebeten, die alten Linsen zu tragen!
    @ Julian: Ach sooooh! Und erzählen Sie bloß Ihrem Vater nix! :)

  39. FrauvonWelt sagt:

    Oh oh, Herr Winkelsen,
    wie gut, dass sie tags zuvor den IQ-Test
    machten, sonst ließe sich hier anderes
    hinsichtlich Ihres Geisteszustandes
    annehmen. Aber so sind sie fein raus.

    Beruhigt
    Ihre FrauvonWelt

  40. FrauvonWelt sagt:

    Werter MC,
    hätte ich gewusst, dass Sie bei mir
    zu Hause warten, während ich hier…
    ach…

    Untröstlich
    Ihre FrauvonWelt

  41. Erdge Schoss sagt:

    Im Wohnzimmer, werter Herr Winkelsen,

    bringt wahrscheinlich nullkommanull,
    ernährungsphysiologisch gesehen.

    Habe die Ehre
    Ihr Erdge Schoss

  42. lluxus sagt:

    ätzende sache…
     
    gelegentlich trage ich eine brille, ich hab 0,5 diop. das geht also noch, aber beim autofahren ist mit schon besser… vorteil der brille, ich sehe intelligenter aus… wie ein echter bücherwurm, der ich natürlich auch bin ;-)

  43. Ralf sagt:

    Der September scheint ein wirklich ungünstiger Monat zu sein. Bei mir fing es damit an, dass ich beim heranfahren an einer roten Ampel plötzlich ins leere trat (geiles Gefühl). Nachdem ich die Karre in die Werkstatt habe schaffen lassen, kam später folgender Anruf:
    „Also der hintere Radbremszylinder ist gerissen“ hatte ich mir schon gedacht
    „Und weil die Bremsflüssigkeit über die Bremsbacken gelaufen ist, müssen auch die gewechselt werden“ na super
    „Und die hinteren Stoßdämpfer sind auch im Eimer“ wie bitte???
    „Aber sie haben noch Glück, die Räder sind noch in Ordnung, es müssen nur neue Reifen her“ tolles Glück
    “ Und bei den Querlenlenker vorn sind die Ösen gerissen, die müssen auch gewechselt werden“ waaas, ich fahre doch nicht im Gelände
    „Und dann müssen wir das Fahrzeug neu vermessen“ (den Pleitegeier kreisen sieht)
    Kostenpunkt: 1030 €

  44. Perot sagt:

    Also, MC, ich muss jetzt lachen, denn mir fällt gerade folgende Geschichte ein:

    Ich weiß noch genau, es war der 8. September 2000 – ein Freitag. Ich hatte drei Freunde abends zum BBQ eingeladen. Das Fatale: Zwei dieser drei Herren hatten gerade eine Trennung hinter sich – sie versuchten also, mit Hilfe von massig Alk „zu vergessen“ -, und der dritte war ein geübter Cola-Korn-Trinker. Dass das nicht gut gehen konnte, kann man sich wohl denken.

    Es hat keine halbe Stunde gedauert, da war der erste schon nicht mehr ansprechbar, dafür aber unter einem Haufen leergesoffener „kleiner Feiglinge“ begraben, der zweite trank seinen Whisky bereits aus der Flasche, saß aber noch aufrecht, und der dritte spürte nach einer 3/4-tel Flasche Korn und einer halben Flasche Cola immer noch nichts.

    Um das Ganze abzukürzen:

    Der Feigling-Trinker war bald ins Reich der diliriösen Träume abgedriftet, der Whisky-Trinker war dafür jetzt nicht mehr ansprechbar, und der Cola-Korn-Trinker hätte nach der ersten Hälfte der zweiten Korn-Pulle immer noch Differenzialgleichungen und Sudokus (Schwierigkeitsgrad „Expert“) lösen können.

    Auf jeden Fall sind die beiden Übriggebliebenen dann noch losgezogen, während ich den Feigling-Trinker in meiner Wohnung in Schach halten musste, denn er wollte im Vollsuff zu seiner 400 km entfernten „Frisch-Ex-Freundin“ zurückfahren und die Trennung stornieren.

    Nun kommt Murphy’s Law ins Spiel:

    Ich hatte ein paar Kontaktlinsen von mir in zwei Schnapsgläsern auf der Fensterbank in der Küche aufbewahrt, da mir ein entsprechendes Behältnis fehlte.

    Nachdem ich die beiden Nachtschwärmer, die irgendwann in der Nacht zurück gekommen waren, am nächsten Morgen (oder war es schon Mittag?) aus meiner Wohnung entfernt hatte (diese sah nämlich aus wie New Orleans nach Katrina) und den ausgenüchterten Feigling-Trinker mit starkem Kaffee a la Perot (verursacht bei Weicheiern Nasenbluten) reanimiert hatte, wollte ich meine Kontaktlinsen einsetzen.

    Nur leider – Du ahnst es schon -, waren die Schnapsgläser leer – vollkommen leer!!!

    Nach einer Rücksprache mit den zwei Chaoten, die ich wegen Vandalismus des Hauses verwiesen hatte, stellte sich heraus: Sie waren nach ihrer nächtlichen Rückkehr noch einmal in die Küche gegangen, wo sie die zwei Schnapsgläser vorfanden. Und – schwupp – war der Inhalt in ihren Mägen verschwunden.

    Man bot mir an, noch ein, zwei Tage zu warten – dann könnte ich meine Kontaktlinsen mit etwas Glück zurückbekommen.

    Ich lehnte dankend ab.

    Zum Glück waren es meine Ersatzkontaktlinsen.

    Und, MC, ich habe auch torische – die kosteten damals zusammen allerdings 800 DM! Insofern bist Du etwas billiger weggekommen.

    Peace!

  45. Yvonnsche sagt:

    Als Leidensgenossin in Punkto Kontaktlinsen muss ich jetzt auch mal was sagen: Es gibt Abos für Linsen. Ich zahl im Monat 35.-, da sind so viele Monatslinsen und Kontaktlinsenflüssigkeit drin wie man braucht – auch verlorene werden anstandslos ersetzt. Dann können Sie das Zeug noch 3x3x3x3x3x……… verlieren. Wäre doch ne Überlegung wert, nich?

  46. breeze sagt:

    meine mom hat mal mit ihren spitzen fingernägeln ein stück aus ihrer grün getönten linken linsen herausgestochen, versehentlich. hat’se trotzdem eingesetzt, sah irgendwie näckisch aus.
    perlweiß rauchende milchmänner… sehr schön, wirklich.

  47. Malcolm sagt:

    Letztens hörte ich noch die Kleine einen haushohen Schmerzensschrei aus dem Badezimmer ausstoßen, weil sie ihre Monatslinsen weggespült hatte („Ich dachte das wären die Tageslinsen!“). Ich kann mir also ungefähr dein Aufstöhnen vorstellen! Au ha!!

  48. klip sagt:

    Die „Wasserbumbezang“ ist einfach ein wichtiges Hilfsmittel (Nein, nicht „tool“).

  49. Mar-Tina sagt:

    @ MC Winkel: *aberganzleise* … -11

  50. Christoph sagt:

    Ja, ich komm bei solchen Gelegenheiten auch immer in Versuchung die Linsen von vor 10 Jahren zunehmen. Eigentlich bescheuert, wenn man einen Onlineshop für Kontaktlinsen hat. Aber „Geiz ist geil?!“ Mein Partner (Augenarzt) zieht mir dann immer die Hammelbeine lang, wenn ich ihn dann mal wieder mit roten Augen ansehe :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.