(Über-)Lebensgroße Lego-Kunst von Nathan Sawaya [11 Bilder + Clip]

In Nathan Sawaya kann ich mich ein ganz klein wenig wiederfinden – ich hatte damals auch Bock, ALLES aus Lego zu basteln. Ich erinnere mich, mir mal einen Wasserspender gebaut zu haben, in rot/weißem-Coke-Design, da war ich acht oder so. Derbe, hatte also damals schon Bock auf Typo. Wie auch immer: so weit wie Herr Sawaya hab’ ich’s nie gebracht, mir fehlten schlichtweg Steine und Zeit. Umso beachtlicher, was der Homie da zusammengeknipst hat, u.a. sich und seine Frau als Ehepaar (Bild 8) oder ein Cello, dazu gibt es ganz unten noch einen Clip. Fantastisch:



Clip:


___
[via]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

4 Kommentare zu “(Über-)Lebensgroße Lego-Kunst von Nathan Sawaya [11 Bilder + Clip]”

  1. Rene sagt:

    wow das nenn ich mal kunst die dinger sind echt cool =)

    AntwortenAntworten
  2. Nachbar Niels sagt:

    sehr cool, fragte mich zuerst, warum die Bilder so “pixelig” sind, hehehe

    AntwortenAntworten
  3. [...] haben: auch WHUDAT wurde vom Abmahn-Team hgm Press Michel OHG/activeLAW abgemahnt. Es ging um dieses Posting hier, an einem der Bilder (welches ich da inzwischen gelöscht habe) hatte sich die o.g. Agentur die [...]

  4. Soultrain sagt:

    wow, super viel arbeit und total detailgetreu…

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort