Olli Schulz, Celo x Abdi, Nas x Amy Winehouse, Angel Haze, Homeboy Sandman, Big Boi x Kelly Rowland

olli schulz

Damn it, wären wir doch nur hingefahren. Beim Reeperbahnfestival in Hamburg lieferte Olli Schulz grandios ab, wie dieses Video beweist. Ich meine es gehört schon etwas dazu einen ganzen Club zu überreden sich auf den Fussboden zu setzten und “Wonderwall” zu singen. Celo x Abdi bekommen für “Über Wasser halten” einen neuen Beat von Figub Brazlevi? gebastelt, Madame Fleur übernimmt die Hook. Nas dreht ein Video zu “Cherry Whine”, Amy und Nasir harmonieren auf diesem Cut perfekt. Angel Haze brettert über Chief Keef’s “Sh*t i don’t like”. Big Boi holt sich Kelly Rowland ins Boot für “Mama Told me” und Homeboy Sandman präsentiert “Not Really” aus seinem Album “First of a Living Breed”. Enjoy:

YouTube Preview Image YouTube Preview Image

YouTube Preview Image
Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Ein Kommentar zu “Olli Schulz, Celo x Abdi, Nas x Amy Winehouse, Angel Haze, Homeboy Sandman, Big Boi x Kelly Rowland”

Hinterlasse eine Antwort

Kanye West feat. Pete Rock, Jay-Z, Charlie Wilson, Curtis Mayfield, Kid Cudi - "The Joy" [...
Audio: New Mac Miller & DJ Premier, Jay Electronica, Pretty Lights & DJ Rhadu Mix
Flatpocket (Lazy Jones & Twit One) - "Radio Love Love #112" (Mix)
Roundup: Weeknd & Drake, Güvén Guevara, Gerard, Deltron 3030, Dyme-A-Duzin, Fabolous, Dynasty, Q...
Meek Mill x Jadakiss, Loaded Lux vs. Hollow Da Don, Audio Push, Major Lazer x Pharrell