Zensur beim MC


Ich habe lange mit mir gehadert, habe mich letztendlich aber doch noch dazu durchgerungen, ein Statement zu meiner Zensur des Malcolm´schen Artikels abzugeben. Zur Erinnerung: Malcolm und ich haben im Rahmen des Blog-Swap´s unsere Seiten getauscht. Ein Artikel von Malcolm passte meiner Meinung nach nicht unbedingt auf diese Plattform, kurzerhand habe ich Ihn rausgenommen.

Nachdem ich die ersten Zeilen zu meiner „Stellungnahme“ geschrieben habe, fand ich die Idee, das Ganze via Kurzfilm zu transportieren, charmanter. Hier also der letzte Film für diese Woche (versprochen!):

MC´s Stellungnahme zur Zensur des Malcolm-Postings (gezippte avi-file, 9.2MB)

Ihr könnt gerne Euer Statement hierzu in die Kommentare posten, Ihr könnt mir jetzt auch gerne meine vermeintliche Coolness absprechen; beeinflussen wird´s micht nicht. Ich würd´s beim nächsten Mal wieder tun. Ist ja schließlich meine Seite!

[Off-Topic]
Ihr könnt gerne mal wieder bei dem Daily-Fratzen-Projekt (Button dazu übrigens immer hier rechts) vorbeischauen. Meiner Meinung nach erstaunlich, wieviele Blogger sich mir angeschlossen haben. Auch der versaute coole Malcolm ist dabei! :)

Kommentare

36 Antworten zu “Zensur beim MC”

  1. Ole sagt:

    Und Gott führte die Zensur ein und erbarmte sich danach, der Erde seine weise Entscheidung zu vermitteln… ;)

  2. False sagt:

    mal abgesehen davon, dass ich den artikel um den es geht nicht gelesen hab, war mir klar, dass der gute mc sich nicht reinreden lässt und ganz von sich überzeugt tut, was ihm passt ^^

  3. MC Winkel sagt:

    Kann man ja noch nachholen, der ist oben verlinkt!

  4. Amadeus sagt:

    Prinzipien zu haben find ich cool…

  5. Silke sagt:

    Dein Blog, Deine Regeln :o)

  6. Malcolm sagt:

    Nicht dass man mich da falsch versteht – deine Coolness wird dir nicht abgesprochen, sondern vielmehr als Leitfaden in dem Video mitgegeben, damit niemand denkt:
    „Och Mööönsch… Jetzt bin ich mein Leben lang uncool gewesen und der MC… der ist viel cooler als ich!“
    Jahaaa, das mag soweit natürlich stimmen! Aber… man muss nicht unbedingt cool geboren sein, um cool zu sein. Man kann es auch lernen!

  7. Malcolm sagt:

    Weiterhin hat Silke mit ihrem Statement natürlich vollkommen recht!

    So, das war´s von meiner Seite aus…

    Außer… außer vielleicht noch einmal klarzustellen, dass MC und ich uns immernoch lieb haben und Nacht für Nacht Geschichten zum Einschlafen erzählen. Nicht dass die Leute da draußen auf die dumme Idee kommen, wir würden uns wegen so einer Kleinigkeit anzicken!

    Das Zicken überlassen wir anderen (Namen werden an dieser Stelle besser nicht genannt…)!

  8. Mario sagt:

    Da muss ich der Silke voll recht geben.
    Auch bei nem Partnertausch: Was reinkommt bestimmt immer noch der Chef!!!

  9. else sagt:

    menno, nie kann ich so´ne filmchen abspielen… :(

  10. Ole sagt:

    ich bin positiv schockiert: ich hab grad nach Langem mal wieder den „Schwanzvergleich“ bei Blogcounter.de besucht und mein Schwanz ist nur 50 Besucher kleiner als der von MC, dem magnetisierenden Helden aller Massen?! Wie ist das denn passiert? Ich staune.

  11. fishcat sagt:

    Teufel auch! (*räusper* Dann sieze ich jetzt auch mal… wollte nicht unhöflich sein) SIE waren in Köln? Und, war’s schlimm? :)

  12. GL sagt:

    MC, dir kann man doch alles verzeihen!!! :-) Und Malcolm, der Artikel war echt gut, nur eben auch etwas grenzwertig! Aber gut!

  13. MrRogers sagt:

    he was macht ihr so ein bu-hei dadrum? ich mein. das macht doch keinen sinn wenn mc das dann trotzdem verlinkt…. oder?

  14. KleinesF sagt:

    Bisher hatte ich gar nichts davon mitbekommen. Was stand denn drin, und was passte davon nicht hier rein? Wo doch hier so viel reingeht…

  15. schroeder sagt:

    genau… wie MrRogers sagt, die Geschichte ist für jeden zu lesen, vom MC aus, aber eben nicht bei ihm… alles latscho, weiter gehts…nette Musik übrigens im Hintergrund *hrhr*

  16. bine sagt:

    ich find’s okay so, wie’s der MC gemacht hat. Aber in einem widerspreche ich dem Chef dieses Blogs und schließe mich Malcolm an: Cool sein kann man auch lernen. Zumindest zum Großteil. Oder wenigstens ein bisschen.

  17. Malcolm sagt:

    Hab mir gerade die anderen „Fratzen“ angeschaut und muss es irgendwo loswerden:
    Das ist doch George Clooney!

  18. MC Winkel sagt:

    Hey Malcolm, da wird sich der Jazzer aber freuen. Habe den übrigens auch gestern erst mneiner Freundin gezeigt und gesagt: „Schau mal, der sieht doch echt sympathisch aus!“ (no joke!).

  19. KleinesF sagt:

    Ich hab´s grad ausprobiert mit der hiesigen Zensur, und muss sagen: Es klappt an den richtigen Stellen!

  20. MC Winkel sagt:

    Sehen Sie! :)

    @ Ole: Qualität setzt sich eben durch! :) Glückwunsch. Kommen Sie damit aber nicht dem Berni, dann gibt´s Schimpfe!

  21. KleinesF sagt:

    Hahahaha!!!

    Im übrigen halte ich den Artikel nicht für gänzlich unpassend, er war eben einfach nur schlecht. :-)

  22. MC Winkel sagt:

    Das sagen Sie jetzt aber!

  23. Ole sagt:

    @MC: Ich werd mich hüten! ;) Und derart bedeutend und wichtig ist sowas ja nun wahrlich auch nicht…

  24. Malcolm sagt:

    Je nachdem wie man diesen Satz ausspricht und betont, bekommt er zwei interessante Bedeutungen.

    „Im übrigen halte ich den Artikel nicht für gänzlich unpassend, er war eben einfach nur schlecht.“
    Betonte Steigerung des unpassenden Beitrages. Soll heißen: So ein mieser Artikel, aber auch!
    Wird gern verwendet, um ausgeprägte Schlagfertigkeit zur Schau zu stellen. Prima!

    „Im übrigen halte ich den Artikel nicht für gänzlich unpassend, er war eben einfach nur schlecht.“

    Spricht nicht für MC Winkel. Setzt unberechtigterweise seine Standards ziemlich runter.

    KleinesF., bitte klären Sie mich auf! Ging es gegen mich oder MC Winkel! Ich kann doch sonst heute Nacht nicht einschlafen!

    In ergebener Kritikfähigkeit,
    Malcolm

  25. MC Winkel sagt:

    Lassen Sie uns einfach auf das Geschehene + auf kleinesF´sche Zwischengepupe schei*en, Malcolm. :)

  26. Malcolm sagt:

    Nichts lieber als das, mein Guter!

    Auf den Artikel schmeiße ich eine Runde Holsten, wenn wir uns über den Weg laufen! :)

  27. burnster sagt:

    isch liebe disch, ole. du ascht eine ganz langes, tolles schwanz.)

  28. Herr Sommer sagt:

    Hauptsache Holsten!

  29. MC Winkel sagt:

    Seh´ ich auch so, Ziggy!

    Und Malcolm, da komm´ ich drauf zurück… :)

  30. Ole sagt:

    Burnster, ich hab Dich doch gebeten, Madame Nathalie NICHT aufzuessen. Man weiß nie, was das für Konsequenzen hat!

  31. fraufrank sagt:

    ich wusste das. so etwas musste passieren. blogswap bringt den sicheren knoten! wenigstens können sie ihren löschen…

  32. L9 sagt:

    “Na, Blow-Job? Doggystyle, Threesome oder einfach erstmal für dich allein, wenn du weißt was ich meine?”, lachte der Zwerg.

    Schlagt mich, aber ich grins mir immer noch einen ab. Ganz ehrlich? Wesentlich besser als diese ganzen „SwingerClubUndFrauenstehnaufmichBlogger“.

  33. KleinesF sagt:

    Seit wann interpretiert der Dichter seine Worte sölbs´?

  34. Doktor Katze sagt:

    Guten Abend Herr Winkel,
    da Sie trotz Ihrer Katzenallergie, offenbar auf meiner Seite vorbeigeschaut haben, wollte auch ich meinen guten Willen zeigen und habe ein wenig nach Ihnen gegoogelt. Durch die Lektüre eines Interviews, dass Sie letztes Jahr gegeben haben, weiß ich jetzt, dass Sie tatsächlich ein real existierender Mensch sind, in Kiel und nicht in Kiew wohnen und keinen Skoda, sondern einen Golf fahren. Trotz vieler Unterschiede habe ich aber auch ein paar Dinge entdeckt, die, hätte ich früher von ihnen gewusst, uns bestimmt ein paar Unannehmlichkeiten im Umgang miteinander erspart hätten. Sollten wir uns nochmal irgendwo über den Weg laufen, können wir das Ganze ja bei einem Bier besprechen. Nur eine Bitte: Lassen Sie mich die Sorte wählen.

    Beste Grüße,
    Ihr Doktor Katze

  35. Excerpt sagt:

    Excerpt…

    […]calling is a terrifying prospect while you begin searching for freelance content writing jobs, but it may be a great way to search out work. Right here is an […]…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.