Wu-Tang Clan live bei NPRs Tiny Desk Concerts // Full Video

Darauf hat die Welt gewartet: der Wu-Tang Clan ENDLICH auch mal live bei NPRs Tiny Desk Concert (alle bisherigen Ausgaben hier). Als Die-Hard-Wu-Fan der ersten Stunde fällt natürlich sofort auf, dass sowohl Method Man als auch Ghostface Killah fehlen, was sicherlich damit zu tun hat, dass besagte Herrschaften gerade auch eigene Projekte veröffentlicht haben (ganz groß: Ghostfaces „Lost Files“ plus 2 Remix-Pladden; quasi 3 Alben zum Preis von Einem). Dafür sind aber alle anderen Mitglieder am Start, ODB wird von seinem Sohn ersetzt und es gibt ein Medley aus „Triumph“, „Glaciers Of Ice“ und „C.R.E.A.M.“ – die alten Männer können’s noch:

„Fresh off the 25th anniversary(!!) of Enter the Wu-Tang (36 Chambers), the Wu-Tang Clan made their way up the NPR office to take part in their Tiny Desk concert series. The clan (sans Method Man and Ghostface) proceeded to run through 20 minutes worth of classic material. Watch the Wu-medley — which featured tracks like “Triumph,” “Glaciers of Ice” and “C.R.E.A.M.” — below.“

Wu-Tang Clan live @ NPRs Tiny Desk Concerts:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.