Vintage Architecture – US-Cribs zwischen 1945-1966


Case Study House #22, (playboy), 1960 Los Angeles, CA

Diese Hütten hier wurden zwischen 1945-1966 in des USA gebaut und allesamt von Julius Shulman fotografiert, der in Fachkreisen als Genie galt und vor knapp einem Jahr away passte. Wie Ihr wisst flashe ich auf diesen Oldschool-Arch-Style und ich sehe keinen Grund, warum Ihr das nicht auch solltet. :) Let me take you way back in time; jeweilige Location und Jahr ist unter den Bildern vermerkt:


Case Study Home #20 / Bass House, 1958 Altadena, CA


Kaufmann House, 1947 Palm Springs, CA


Frey House, 1953 Palm Springs, CA


Drake House, 1952 Phoenix, AZ


Case Study House #9 / Entenza House, 1950 Pacific Palisades, CA


Case Study House #22, 1960 Los Angeles, CA


Spencer Residence, 1950 Santa Monica, CA


Case Study House #22, (daytime pool), 1960 Los Angeles, CA
___
[via]

Kommentare

8 Antworten zu “Vintage Architecture – US-Cribs zwischen 1945-1966”

  1. Andreas sagt:

    Teilweise könnten die Buden von heute sein. Kann man mal sehen, die Geschichte wiederholt sich. Auch in der Architektur und beim Interieur.

  2. Tia sagt:

    Hach, wat schön… Demnächst steht bestimmt ein Lotto-Gewinn ins Haus. Ich wollte eh immer mal bauen (lassen)… ;)

  3. Donna sagt:

    … könnte ich mir stundenlang angucken und in Gedanken versinken!

  4. Nicht übel, obwohl diese Bungalowästhetik schon porno ist !
    Drake House ist doch aus Mulhoholland Drv. auch wenn da Arizona steht, oder ? ;)

  5. Phil sagt:

    Zeitlos.

  6. Gunnar sagt:

    Case Study #22 hat es mir angetan…w/ der weiten Quadratmeter und überm Hang hängen und so…

    OT: Wurde in der Butze nicht James Bond (Diamantenfieber) von Bambi und Klopfer zusammengedroschen?

  7. Kim sagt:

    sowas gibts auch in Schwalmstadt-Treysa….
    http://www.sep-ruf.de/

  8. ich finde nur, hinter der terrasse auf case 22 geht es ein bißchen ungeschütze abschüssig runter, da möchte ich nicht aus versehen auf dem liegestuhl einschlafen….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.