Und nochmal Skaten: HBO präsentiert “The Get By: Making in on the Streets of NYC”

Eine Doku über die New Yorker-Skateboarding-Szene aus dem Hause HBO („Sopranos“, „Entourage“, „How To Make It In America“). Guckt man sich gerne an, wie die Serie HTMIIA (mit meinem Lieblingsschauspieler Luis Guzmán!) halt auch. Eine besseren Einblick in den aktuellen NY-Streetstyle kann man eigentlich nicht bekommen, also beides checken!
___
[via]

Kommentare

5 Antworten zu “Und nochmal Skaten: HBO präsentiert “The Get By: Making in on the Streets of NYC””

  1. Jubai sagt:

    Yo, wie gesagt eine der besten Skater-Dokus der letzten Zeit, weil sie nicht die Tricks, sondern die Menschen dahinter in den Vordergrund stellt. So wie skaten halt auch. Genial.

    peace,
    j

  2. Kiki sagt:

    Hehe… hab‘ die Rollbretter schon wieder aus dem Keller geholt und frisch geölte Lager. Der Frühling kann kommen! Ist in Kiel gut boarden?

    Das Video hat übrigens keinen Sound bei mir. :(

  3. Loverk89 sagt:

    Cooles Video war auch mal Skateboarder :-) hab aber leider keine Zeit mehr dazu.

    Irgendwie hört man über HBO in letzter Zeit mehr oder kommt mir das so vor. Vor allem was (DVD)Serien betrift, haben die in den Letzten Monaten ziemlich viel auf den Markt gebracht. Haben ja auch viele gute Serien im Angebot. True Blood ist auch so eine Serie die hier fast keiner kennt die aber total genial ist.

  4. Sven E. sagt:

    Loverk89:
    Ich glaube, diese neue Aufmerksamkeit in Deutschland verdankt HBO dem Netz. Heute kann man ja viel leichter auf Serienschmuckstücke hinweisen. Als HBO 1997 anfing seine erstklassigen Serien zu produzieren, mussten diese noch von deutschen Sendern gekauft werden um in den Medien aufzutauchen. Deswegen sind hier auch nur Sex and the City und Band of Brothers wirklich bekannt. Oz, Sopranos, Six Feet Under, The Wire, Deadwood und die neueren Entourage, In Treatment (läuft btw auch hier auf 3sat), True Blood und The Pacific empfiehlt man sich nur gegenseitig unter Fans.

  5. Medienfritze sagt:

    danke für den tipp mit „how to make it in america“… muss ich mir auf jeden fall mal reinziehen die serie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.