Treppenhausputzparty – Offizielle Anfrage!


Hier meine Antwort und die wirklich offizielle Anfrage zur „Hofparty“ an die Vermietungsgesellschaft:

Sehr geehrte Frau Z.,
vielen Dank für Ihr Schreiben vom 12.04.2005. Mit Freude habe ich zur Kenntnis genommen, dass mein Vorhaben bezüglich der angesprochenen Hofparty Ihre Zustimmung findet.

Anlässlich meiner nunmehr 10jährigen Mitgliedschaft in der „Kieler Interessengemeinschaft für eloquente Pragmatiker LFH“ (KIeP-LFH, steht für „Liebe , Frieden und Harmonie“) hatte ich ohnehin vor, im Juli eine private Jubiläumsfeier stattfinden zu lassen. Da ich hierzu einige Freunde einladen wollte, würde es wohl den Rahmen sprengen, wenn alle Nachbarn ebenso fremde Personen mitbringen würden. Ich habe mir nun vorgestellt, meine Feier im Sommer bei gutem Wetter im Hof zu veranstalten und meine Nachbarn hierzu ebenso einzuladen. Sollten Sie unter diesen Umständen nicht mehr bereit sein, Sachspenden wie Würstchen bereitzustellen, so könnte ich dies verstehen. In diesem Falle würde ich selbst für Speis+Trank sorgen.

Wie bereits beschrieben möchte ich am 16.07.2005 von ca. 19.00h bis spätestens 01.00h auf dem Hof feiern. Selbstverständlich werde ich rechtzeitig alle betroffenen Nachbarn (auch aus den Nebenhäusern) über etwaige Lärmbelästigungen informieren. Ich habe vor, bei dieser Gelegenheit meinen Freunden eine maximal 10minütige Kostprobe meines Schlagzeug spielens zu präsentieren. Ausserdem wollte ich im Rahmenprogramm dieser Party eine befreundete Musikgruppe auf dem Hof Acapella (Musik vom CD-Player, Gesang über Mikrofon) auftreten lassen. Dieser Auftritt wird maximal 30 Minuten andauern. Ich werde dafür sorgen, dass beide Aktionen vor 23.00h stattfinden werden und hoffe, dass es von Ihrer Seite aus keine Bedenken gibt. Bitte geben Sie mir anderenfalls in dieser Sache Bescheid.

Vielen Dank noch einmal für Ihre Befürwortung dieser Veransaltung. Das Klima bei uns im Hause hat sich inzwischen entspannt. Ich bin überzeugt, dass nach dieser Feier sämtliche Barrieren des zwischenmenschlichen Miteinanders überwunden sein werden und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen,
MC Winkel

Alles weitere zur großen Treppenhausputzparty (Anfrage Oli Pocher, Anfrage Holsten, Schreiben an/vom Vermieter, Ankündigung) findet Ihr hier!

Kommentare

18 Antworten zu “Treppenhausputzparty – Offizielle Anfrage!”

  1. TS sagt:

    „sämtliche Barrieren überwunden“ ist das Synonym für Dammbruch, oder?
    Wünsche in jeden Fall heftigen Spaß, kann leider urlaubsbedingt an diesem kulturellen und der Mieterversöhnung dienenden Highlight nicht beiwohnen, aber ich werde einen Bericht aus erster Hand erhalten und sicher gibts ausführliche Videos von dem Event auf dieser Seite zu bestaunen…

  2. Denzel sagt:

    wie geil! du solltest zum fernsehen, mc. das ist ja besser als der junge raab…

  3. Mario sagt:

    Fühlen die sich nun „gebauchpinselt“? Oder schlicht verarscht?

  4. GL sagt:

    Na hoffentlich gebauchpinselt! Gehts um die BaS-Jungs? Die sollte man -gerade in so ungewöhnlicher Atmosphäre- absolut nicht verpassen… Noch 3 Monate, verdammt! ;-)
    @ TS: Vielleicht kann ich ja den ganzen Abend für dich aufzeichnen! MC, du hast doch ne Cam, oder?

  5. TS sagt:

    @ GL: Klar, leg los. Das Video verkauft sich auch bestimmt gut. Vielleicht kann man auch den einen oder anderen Euro aus dem Erlös für (von spießigen) Nachbarn geplagte Treppenhaus-Putz-Verweigerer spenden. So ne Art Solidaritätsfonds. Da würdest du ja auch von profitieren, gell… ;-)

  6. Christian sagt:

    Ich hab da mal ne kleine Anzeige geschaltet: http://tinyurl.com/aply7 ;)

  7. MC Winkel sagt:

    @ Christian: :-), nice one!

  8. Christian sagt:

    Tachjen MC,
    hab gestern mit GARIP gesprochen, er hat soo jetzt keinen mobilen Stand, ist aber interessiert und wuerde sich (nach Absprachen usw.) einen Wagen besorgen.. Wir muessen reden ;)

  9. Lyssa sagt:

    Steht die Partyplanung jetzt eigentlich oder muß ich den Termin wieder aus dem Kalender streichen?

  10. Max sagt:

    Was ist eigentlich aus der Party geworden?

  11. Haretürk sagt:

    Da war nix, oder?

  12. Epox sagt:

    Hallo Herr Winkel,

    auf Ihr Blog bin ich erst vor ein paar Wochen gestoßen und habe es sofort in mein Herz geschlossen. Zu gerne würde ich wissen wollen, was aus dieser Party geworden ist? Fand sie nicht statt? Hat das System gesiegt? Begraben Sie bitte nicht meine Hoffnungen.

  13. cdog sagt:

    Was aus der Party geworden ist, versuche ich auch schon seit einigen Tagen herauszukriegen, bin jedoch leider nicht fündig geworden. Also? Dieses großartige Vorhaben wird doch seinerzeit nicht etwa ins Wasser gefallen sein?!

  14. olli sagt:

    ja watten? Wat warn jetzt?

  15. Benutzer sagt:

    würde mich auch mal interessieren…………..

  16. Acki sagt:

    Ja genau Herr Winkelsen, da ich nun seit Mai 05 in direkter Nachbarschaft wohne, kann ich mich nicht an eine derartiges Gelage im Hof erinnern, also was ist da passiert (oder auch nicht)?????

  17. david_p sagt:

    nun was ist denn daraus geworden?

    und was antwortete herr pocher oder dessen vertretung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.