Treppenhausputzparty meets Rent-a-Pocher


Hier meine Bewerbung bei Rent-a-Pocher, gestern um 23.30h abgeschickt:

Liebes Rent-a-Pocher-Team,
ich brauche Oli. Ich weiss, jeder braucht Oli. Aber ich brauche ihn aktuell mehr als jeder. Ich bin nämlich der festen Überzeugung, dass es keinen besseren Wischmop-Virtuosen und Lightjockey gibt, als ihn. Und genau sowas fehlt mir gerade.

Kurze Vorgeschichte: Ich habe in meiner Mietwohnung ein paar kleinere Problemchen mit meiner Nachbarschaft. Alle 14 tage bin ich laut Mietvertrag aufgefordert, das Treppenhaus zu reinigen. Als junger Mensch – das können Sie bestimmt nachvollziehen – nehme ich diesen Job nicht allzu ernst. Es kam vor, dass ich dieses alle 14 Tage wiederkehrende Ritual vergessen habe. Und habe ich dran gedacht, wurde dieser Job relativ lieblos ausgeführt. Nun habe ich erneut Post von meiner Vermietungsgesellschaft bekommen; ich möge doch zukünftig die Reinigung so ausführen, dass sämtliche Parteien hier im Hause damit einverstanden sind. Genau das habe ich jetzt vor.

Kurzentschlossen habe ich eine „Treppenhausputzparty“ ins Leben gerufen. Ich möchte möglichst viele Menschen und selbstverständlich meine Nachbarn dazu einladen. Ich habe meine Vermietungsgesellschaft über mein Vorhaben informiert und werde nun am 16.07.2005 auf der Grünflache hinter unserem Haus eine Party veranstalten, die mein Stadtteil in dieser Form noch nicht gesehen hat. Ich möchte ca. 500 Gäste einladen, die alle dazu angehalten sind, im Treppenhaus den Feger, respektive Feudel zu schwingen. Ich werde einen Grill, jede Menge Kaltgetränke und entsprechede Beschallung (Zusage eines professionellen DJ´s ist da!) dafür bereithalten. Außerdem habe ich inzwischen „Treppenhausputzparty“-T-Shirts in Auftrag gegeben und mein Vorhaben im Internet (http://www.whudat.de/index.php?p=278) verbreitet. In der Zeit bis zum 16.07.2005 werde ich mich mit Hilfe einiger Freunde auf die Suche nach passenden Sponsoren (Bierlieferanten, Wurstlieferanten, Putzmittelvertreiber) machen, außerdem werden wir versuchen, eine möglichst hohe Presseaufmerksamkeit zu erzeugen (Printmedien, Radio-/TV-Sender, verschiedene Internetportale).

Was uns am 16.07. noch fehlt, ist ein großartiger Lightjockey, der sich um die gesamten Licht- und Lightshoweffekte (die vorzugsweise mitzubringen sind!), z.B. für meinen angekündigen Schlagzeug-Auftritt, kümmert. Außerdem brauche ich im Treppenhaus einen – sagen wir – Antreiber, der die Gäste mit Trillerpfeife (optional 9-schwänziger Peitsche) in Schacht hält und kontrolliert, ob auch wirklich in den letzten Ecken ordentlich geputzt wird. Wer käme weltweit dafür besser in Frage als Oliver Pocher?! Eventuell Kai Pflaume, den werde ich aber bezüglich der Moderation separat anschreiben.

Ich bitte Euch: Lasst mich nicht hängen! Nach der Party (19.00h-0.00h) geht es bei schönem Wetter an den 10 Minuten entfernten Strand. Glaubt mir: Kiel kann im Sommer schön sein! Eure Zusage würde uns um Einiges nach vorne bringe, in Erwartung auf eine positive Antwort verbleibe ich

mit freundlichen Grüßen,
MC Winkel

Kommentare

10 Antworten zu “Treppenhausputzparty meets Rent-a-Pocher”

  1. Malcolm sagt:

    Ich dreh durch wenn das klappt!

    (Übrigens hat die Kleine noch nicht „nein“ gesgt!)

  2. Gürtel sagt:

    ich schrei laut scheiße…wie geil! ;)
    wenn pocher kommt, machen wir auch noch einen song mc !

  3. MC Winkel sagt:

    @ Malcolm: Klingt sehr gut!
    @ Gürtel: Den könnt Ihr doch auch so machen. Komplettes DJ Set wird da sein. Einfach ein Instrumental mitbringen; anschließend 1h open mic!

  4. elien sagt:

    Die Idee mit Kai Pflaume als Moderator ist nicht schlecht. Fehlt nur noch Sonja Krauss am Treppenhausausgang, die erschöpfte Feger eindeutig zweideutig interviewt.

  5. MC Winkel sagt:

    Stimmt. Dazu müsste ich eigentlich direkt an den Herrn Raab ran, oder?! Das mache ich mal…

  6. Herr Winter sagt:

    Das muss losgehen! Ansonsten gibt´s ne Unterschriftensammlung vom Wisch-Mob

  7. Mario sagt:

    Also, wenn Pocher, Pflaume, Krause auftauchen, mach ich auch den Tiefflieger gen Ostsee (Und das vom Schwarzwald aus)

    Sollte aber der Raab angekündigt werden, nenenenene

  8. Torsten sagt:

    Pocher? Nein danke. Da müsste ich schon vorher besoffen sein.

  9. eliza sagt:

    ja, wenn pocher kommt, komm ich auch mit schriftlicher einladung aus Österreich samt putzlappen und schrubber ;)

  10. eliza sagt:

    und ää noch was…. der Oli soll die Kraus mitbringen, da kann ich ihre neue bikini kollektion probieren…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.