Travemünder Woche

Schon mal ´was von der Travemünder Woche gehört? Ist sowas wie die „Kieler Woche“, nur halt in lütt. Haben sich die Copycats ja schön abgeguckt: Überall Fress- und Saufbuden, getarnt als Segelfest.

Vorteil: Direkt am Strand. Ich wusste gar nicht, dass es hier im Norden neben Surendorf bei Kiel noch so nette Strände gibt. Der allergrößte Vorteil jedoch war, dass die Jungs überall Holsten ausschenken. Nach einem ausgedehnten Gang durch das Gedränge an der Promenade ging es kurz vor Mitternacht dann in den ersten Club. Es war die Schwimmhalle, die man hier adäquat umgebaut hat. Die haben sich hier richtig Mühe gegeben, nette Deko, erstklassiges Soundsystem und die Beckenränder hoch mit Bierkästen zugebaut. Und es gab eiskaltes Holsten. Big up, Travemünde, nächstes Jahr sind wir wieder dabei!
Sehr alt wurde man hier aber nicht, schließlich stand in Kiel noch die Blue-Club-Party im Freilichtmuseum auf dem Zettel. War letztes Jahr DAS Highlight des Sommers. Dieses Jahr gibt´s ja bekanntlich keinen Sommer, von daher war auch diese Party hier eher mäßig. Nicht so warm wie das Jahr davor, nicht so gut besucht und leider auch nicht so entertainig. DJ Domi war leider auch etwas zickig, dafür gab´s aber ´ne ganze Hand voll Freibier (woher weiss ich im Einzelnen nicht mehr so genau) und dank´ der Location hatten wir ja auch ´ne ganz gute Aussicht, wie bei 69.
Ansonsten gibt´s nur wieder Ärger im Hause MC. Bußgeldbescheide (ist dieser Plural so richtig?) flattern in´s Haus (ich bin verdammt nochmal zu cool für Sicherheitsgurte!), und bei der gestrigen Kochwäsche ist Unglaubliches passiert. Aber seht selbst (mpeg, 2,1MB). Diese Woche kommt dann noch ein weiteres Hörspiel und außerdem kann es sein, dass minutiös das Diary in einer neuen Maske erscheint, mit links, Kommentar-Möglichkeiten und pipapo, schaut bald wieder rein wenn es heißt: Scheiße, Blut bei Intimrasur.

Kommentare

2 Antworten zu “Travemünder Woche”

  1. And the World Cup goes…. to Columbia!

    Naja, sie haben ihr erstes Vorrundenspiel in der Theatersport-WM glamour

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.