„The Walled Off Hotel“ by British Street Artist BANKSY in Bethlehem // Palestine

Der britische Streetartist BANKSY meldet sich mit einem erneut groß angelegten Projekt zurück. In 2015 brachte uns der umtriebige Künstler bereits mit Dismaland aka der enttäuschendsten Besucherattraktion des Vereinigten Königreiches, in Form eines Unerlebnisparks zum Staunen. Jetzt versucht sich die Urban Art-Ikone offensichtlich als Hotelier in Betlehem. Am letzen Freitag eröffnete Banksy nämlich das „The Walled Off Hotel“ mit 9 Zimmern im Westjordanland. Das unkonventionelle Art-Gästehaus befindet sich tatsächlich in unmittelbarer Nähe zu der Mauer, die Israel und Palästina trennt. Die Präsidentensuite names „The worst view in the world“ – bietet zudem direkten Blick auf die Sperranlage West Bank Barrier. Zitat BANKSY: „Walls are hot right now, but I was into them long before Trump made it cool„. Ab dem 11. März nimmt das „The Walled Off Hotel„, welches natürlich komplett gespickt ist mit neuen BANKSY-Murals und Installationen, für £30 pro Nacht Reservierungen entgegen. Und so sieht das Ganze aus. Just have a look:

The elusive British artist Banksy is back with a brand new project which just opened its door on the streets of Bethlehem in Palestine. To the general surprise Banksy just opened a nine room hotel called “The Walled Off Hotel” very close from a stretch of the controversial West Bank barrier which has been heavily decorated by artists. “The Walled Off Hotel” includes several murals and installation by Banksy that can be found in several rooms such as the “Presidential Suite” or “Room With A View”. If you are on a budget, bunk beds are also available for just £30 a night.

Pictures by Emma Graham-Harrison

[via SAN]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.