Talib Kweli – „Prisoner of Conscious“ (New Album – Full Stream)

prisoner-of-consciouszwbqc

Wie angekündigt erscheint heute das langerwartete, neue Album „Prisoner of Conscious“ von Talib Kweli, der besser als es sein neuer Albumtitel es tut nicht beschrieben werden könnte. „Prisoner of Conscious“ ist das fünfte Soloalbum von BK-MC Talib Kweli, gefeatured sind Größen wie Kendrick Lamar, Miguel, Curren$y, Busta Rhymes, Marsha Ambrosius oder Seu Jorge. Ähnliches Namedropping, was die Beats betrifft – an den Reglern daßen u.a. RZA, J. Cole, Terrace Martin, Oh No oder Harry Fraud. Um Jay-Z noch einmal zu zitieren, „If skills sold, truth be told, I’d probably be lyrically Talib Kweli“ – hier der komplette Stream, darunter noch ein Q&A-Interview vom Billboard mit Herrn Kweili – enjoy:

„Originally I wanted to make an album of love songs, when I look at my favorite hip-hop albums, from Andre 3000’s „Love Below“ or „The Miseducation of Lauryn Hill,“ those are hip-hop love albums. I feel like when people talk about real life emotions and real life feelings they resonate longer, longer than rappers who talk about gangsterism, sex and violence and longer than rappers who just talk about hip-hop, how real they are how and how underground they are. I wanted to make an album that really spoke to the lives that people are living.“ – Billboard


Stream:

Interview: Talib Kweli ‚Prisoner of Conscious‘ Q&A

Interview: Talib Kweli ‚Prisoner of Conscious‘ – Track by Track

Kommentare

Eine Antwort zu “Talib Kweli – „Prisoner of Conscious“ (New Album – Full Stream)”

  1. Dirk sagt:

    Ich kannte den nicht (entschuldigung). Fantastisch! Skulptur! Da hab ich jetzt ja was zu tun, wenn der schon beim 5. Album ist…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.