Talib Kweli – „Fuck The Money“ (Full Stream + Free Download)

Talib_Kweli-Fuck_The_Money_cover

Von Talib Kweli habe ich schon etwas länger nichts mehr gehört, heute meldet er sich mit einem ziemlich großen Statement zurück: „Fuck The Money“ ist seine neue, antikapitalistische Haltung und gleichzeitig der Name seines neuen – und bei dem Titel selbstverständlich – kostenlosen Albums.

Es gibt 11 neue Tracks von dem Conscious Rapper aus Brooklyn, der 1998 zusammen mit Mos Def das legendäre „Black Star“-Album dropte und seither nicht mehr aus dem HipHop-Game wegzudenken ist. Es handelt sich hier ausschließlich um neues Material, die Feature-Liste kann sich ebenfalls sehen lassen, mit dabei sind Miguel, Patrick Stump, Casper Nyovest, Styles P, Nire, Steffanie Christi’an, Kandra Ross, NIKO IS, and Ab-Soul. Produziert wurde das Album von Joey, Amadeus, Farhot (der ja auch das neue Chefket-Album „Nachtmensch“ produziert hat!), KAYTRANADA, Abhi//Dijon und The Alchemist (hatten wir ebenfalls gerade erst mit „You Disgust Me“). Den Audio-Player sowie DLL gibt es nach dem Jump:

„After dropping the rarities-filled Train of Thought: Lost Lyrics, Rare Releases & Beautiful B-Sides, Volume One just last month, Talib Kweli is back with an LP of brand new material. Dubbed Fuck The Money and featured artwork by Dan Tague, the LP features eleven track in all and boasts features by Miguel, Patrick Stump, Casper Nyovest, Styles P, Nire, Steffanie Christi’an, Kandra Ross, NIKO IS, and Ab-Soul.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.