loops Archive > MC Winkels weBlog

  • Was für eine schöne Überraschung so kurz vor dem Feste: einer meiner Lieblingsproduzenten – 9th Wonder – kommt mit einem Nachfolger zu seinem im Juni des letzten Jahres veröffentlichten Beattape „Zion„, „Zion II“. Der Produzent des besten Tracks auf der „DAMN.„-Pladde von Kendrick („DUCKWOTH.“) und der executive producer des letzten Rapsody-Albums „Laila’s Wisdom“ haut ganze 43 (Dreiundvierzig!) neue Beats &… Weiterlesen

  • Seit 3 Jahren ist es sehr ruhig um Madlib (feat) geworden und ich will ehrlich sein: er fehlt. Es gab da dieses „No More Parties In L.A.“-Ding auf dem Pablo-Album von Kanye, aber das letzten, offizielle Release war „Pinata„, zusammen mit Freddie Gibbs. Wie aus dem Nichts kommt jetzt „Beat Konducta in Lecce“ aus Täsh, eine Fortführung seiner in 2006… Weiterlesen

  • New Mettphonic (feat)! Straight outta Duisburg gibt es wieder ein neues, richtig dopes Beattape namens „Mettbudz“ von Herrn Mettphonic, den wir aus vergangenen Collabos mit Toetensen kennen (vielleicht erinnert Ihr Euch an das Beattape „Beach Hazers 2„?). Insgesamt gibt es 16 neue Tracks, ihr findet Mettphonic hier auf Instagram, auf facebook und auf Soundcloud. Unten haben wir noch das Video… Weiterlesen

  • Hier kommen die „Van Veen Loops“ von dem Bremer Produzenten Tsnd Mrk, dessen Namen ihr bestimmt im Zusammenhang mit den Dramadigs schon einmal gehört habt. Für diese kleine EP hat er sich Stücke von dem niederländischen Singer & Songwriter Hermann Van Veen (wiki) geschnappt und sie in ein wundervolles Boombap-Gewand gesteckt. Die Nummer „Jemand stiehlt die Show“ dürftet Ihr aus… Weiterlesen

  • Mett & Toet back in this! Aus Duisburg direkt in Eure Ohren, 10 sommerlich lebensbejahende Tunes mit Namen wie „Life’s a Beach“, „Sommersprossen“ oder „Tanlines“, natürlich aber auch „Triple Beachhaze on the Rocks“ und es klingt mir wirkloch so, als hätten die beiden eine Menge Spaß am Strand gehabt. Wer den ersten Teil verpasst hat, kann sich hier noch einmal… Weiterlesen

  • Nachdem gestern schon Brock Berrigan ein ziemliches Beattapebrett veröffentlicht hat, kommt einer unser Favos um die Ecke und legt noch einen drauf. Die Rede ist von dem aus Kalifornien stammenden Dibia$e, der uns hier sein neues Tape „Progressions“ präsentiert. Wie er selbst sagt, möchte er einfach mal wieder seinen vielfältigen Style präsentieren, von staubigen Loops, über Boom Bap und Samba… Weiterlesen

  • Anlässlich von 10.000 Likes auf Facebook hat Mister Dibia$e (one of WHUDATs most favo producers!) ziemlich famose EP zum Free-Download rausgehauen. Ich liebe diesen Weirdo aus LA/California, wie gewohnt gibt es auf „10K“ ein paar sehr experimentelle, basslastige HipHop-Bretter um die Ohren, hört Euch mal „unfortunate“ an (#6), hier vibriert gerade die ganze Bude. Manchmal muss das genau so, denn… Weiterlesen