Surreal Street Art Explodes Inside a London Room (9 Pictures)

Kein Bock mehr auf Nikotingelb, Blümchentapete oder Rauhfaser?! Entweder du ziehst dir Tine Wittler rein und erstickst dann elendig an Deko-Schnick-Schnack oder du machst es wie die Jungs von „The Rolling People“ und lässt es mal ordentlich krachen in der guten Stube. Im Rahmen des Dulwich Festivals (10. bis 19. Mai) in Süd-London gab man unter anderem den Street Artists SNOE, BRK und CEPT die Räume im „The Art House“ unter dem Motto „Baroque The Streets“ frei zum Entern. Dabei sind nicht nur an der Fassade tolle Arbeiten entstanden (angelehnt an die historischen Werke der Dulwich Picture Gallery), sondern auch in den Innenräumen des Hauses, das aber leider demnächst abgerissen wird. Mit dabei waren auch noch RUN, Dscreet und Christiaan Nagel, um nur ein paar zu nennen. Also wer momentan in London ist – nichts wie hin, bevor das gute Stück endgültig untergeht.

„Easily one of the most incredible room takeovers was by the graffiti art crew The Rolling People, or artists Snoe, BRK and Cept. In 3D fashion, they painted the room from floor to ceiling with surreal clouds, a huge moon and even a train that seemed to be magically emerging from its own tunnel.“

More pictures on page 2 – click below!

Seiten: 1 2

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.