Streetart: RISK paints Mural at Sylvester Stallone’s former Santa Monica Studio

Das ist wahre Liebe: 24 Jahre nachdem der in Los Angeles lebende Streetartist Risk (hier bereits groß gefeatured) ein ganzes Gebäude in Santa Monica / Kalifornien mit seinen Signature-Styles aufgehübscht hat, kehrt er wieder an den Ort zurück. Der Ort ist übrigens die ehemalige Behausung von Silvester Stallone, die jetzt eine Postproduction-Firma mit dem Namen „Rock Paper Scissors“ beherbergt. RISK hat zusammen mit Freunden aus seinem Künstler-Netzwerk (darunter Abel, Nathan Ota, Sel Dog, Sonny Boy, Severe und Vyal) das gesamte Gebäude in seine unverwechselbare beautifully destroyed-Ästhetik gehüllt, ein paar Bilder vom Entstehungsprozess und von den fertigen Werken gibt es nach dem Jump:

„Los Angeles-based graffiti artist RISK has revisited a longstanding piece he had put up 24 years ago, repainting the building to give it a new life. Assisted by his vast network of artist friends — including Abel, Nathan Ota, Sel Dog, Sonny Boy, Severe and Vyal — RISK has redone the entire building in his signature “beautifully destroyed” aesthetic.“


___
[via Hypebeast]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.