Sly 2004


Wie versprochen: Hier der letzte Eintrag für dieses Jahr, inklusive meines neuen Silvester-Outfits für 2004. Diese weißen 2-Knöpfer (mit schwarzem Nadelstreifen) stehen mir einfach zu gut. Leider nur eingeschränkt alltagstauglich, dennoch ein absolutes Must. Kann ja auch nicht verkehrt sein, so einen im Schrank zu haben, wenn ich dann im Frühherbst 2005 „Wetten dass…?“ offiziell übernheme. Neu auch die Krokodillederschuhe. Heute noch in Hamburg eingeholt. Dort übrigens die 3 hier getroffen:

Wer das ist? Na gut, kennt man nicht unbedingt. Ganz links ist die BigBother-Dragqueen „Volkmar“, der/die wohl erst kürzlich den Container verlassen durfte. Er/Sie war zusammen mit der Tante in der Mitte („Kathrin“, ebenfalls Ex-BigBrother-Bewohnerin) bei H&M shoppen. Leider konnte ich nicht verhindern, dass er/sie direkt an mir vorbei ging. War temporär um meine Puperze besorgt, ist aber letztlich gut gegangen. Der Typ ist viel lütter als MC. Mal von meiner menschlichen Größe abgesehen, bin ich auch… länger! Und ganz rechts… nein, nicht den dicken Kim Schmitz haben wir gesehen, das Teppichluder war´s! Die kleine Schlampe, die erst Bohlen weggrätschte und sich dann um Kimble´s kleinen Schwanz Wohlbefinden kümmerte, um sich über Wasser zu halten. Biatch. Total verpickelt, völlig unreine Haut. Und aus Tiffany´s ist bei ihr inzwischen auch wieder H&M geworden. Egal.

Und jetzt schaut Euch noch den kleinen Film (mpg, knapp 2MB, zip-Format. Rechte Maustaste, „Ziel speichern unter“) an und seht, wie sehr ich rule. Euch allen einen guten Rutsch in Zwomillefünf, im neuen Jahr geht´s dann direkt mit meinen Vorsätzen weiter, die ich most definitely diesmal auch durchziehe. True dat! Und wer errät, um was für ein Plattencover es sich bei obigen Bild handelt, kriegt ein Holsten (Kommentar!).

Kommentare

10 Antworten zu “Sly 2004”

  1. ich komm`nicht drauf. aber ich mag ja auch gar kein bier….

  2. Bernhard Schmidt sagt:

    das Plattencover? – ey, zu leicht! Es handelt sich natürlich um das Cover zu Encore von Eminem

  3. GroßmeisterB sagt:

    Kann nicht Eminem sein, der verbeugt sich vor seinem Publikum. Vom Outfit her ist es eher eine Bully-Herbig-Pose und -Platte. Könnte aber auch ein unbekanntes Spin-Off von Gary Glitter sein.

    In Gedanken, trotzdem mühelos aufblickend,
    GroßmeisterB

  4. Dave sagt:

    der Film ist der Hammer! Hahahahahahaha *lol*

  5. Dave sagt:

    Vielen Dank für die Blumen!
    Dir jedenfalls auch ein großartiges Neues Jahr.
    Plattencover – k.A.

  6. Mike Meyers sagt:

    Das ist bestimmt Rammstein!

  7. Gerriam sagt:

    Säch man MC, wo ich grad so Drop It Like It’s Hot in deinem Filmchen höre, ist es eigentlich schon nach Kiel vorgedrungen, dass der gute Herr Broadus nach Deutschland kommt? Ich weiss jetz grad nur nicht ob auch ein Date bei Euch in der Nähe ist. Ich werd auf jeden Fall in Köln sein.
    Und ein Geiles Outfit is das, sach ich dir!

  8. GL sagt:

    Eminem – Encore! Wo abzuholen???

    Frohes und erfolgreiches neues Jahr wünsche ich dir! Und wech mit den negative Vibes, bitte… Davon wird’s auch nicht besser! :-)

  9. Lapalma sagt:

    Was soll das eigentlic hier?

  10. barakukka sagt:

    Thanks for your great site

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.