Shaping Air – A breath of Mobility by Yasuaki Onishi (9 Pictures + Clip)




Der japanische Künstler Yasuaki Onishi fertigt mithilfe ganz schlichter Mittel wie Folie und Klebstoff eine Art Spinnennetz, mit welchem er das scheinbar Unsichtbare sichtbar machen und das Ungreifbare einfangen möchte, „Reverse of Volume“ nennt er diese Kunst, vor knapp einem Jahr kursierte da mal ein sehr geiler Clip durch’s Web. Seine Artworks versetzen die Betrachter immer wieder in den Bann von so einer Art Vakuum, seinen Installationen scheinen zu schweben und hinterlassen einen Eindruck auf das, was dort einmal war. Und wo die Rede vom „Unbezähmbaren“ ist: was bietet sich da Geeigneteres an, als der CLA von Mercedes-Benz, der Künstler sagt: „Er hat etwas Organisches, eine natürliche, aerodynamische Form. Ich denke, hier liegen die Parallelen zu meiner Kunst.“ – dem ist nichts hinzuzufügen. I like this one – und wenn ich mir den CLA so angucke… könnte für nächstes Jahr in die engere Auswahl kommen. Enjoy:

„Its low aerodynamic resistance makes the new Mercedes-Benz CLA a breath of mobility. Perfectly captured by the Japanese artist, Yasuaki Onishi. This film also shows that the vehicle is far more than just some gentle breeze.“



Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=vEavmfPSzRQ[/youtube]
___
[via MB!-Mag]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.