Roundup: Kendrick Lamar, Wiz Khalifa, No Malice, Slaughterhouse x El-P, Nas

kendrick

Kendrick Lamar eröffnet heute mit „No Make-Up“. Normal mit Colin Munroe, heute mit Bethany Cosentino. Wiz Khalifa dröhnt sich mal wieder zu bis zum Anschlag und dreht in irgendeinem Festival-Backstage eine Video zu „Bed Rest Freestyle“. Nächstes Mixtape ASAP! Dann haben wir No Malice (Ex-Clipse) mit seinem ersten Solo Video zu „June“ feat. Eric David. Grandioser Beat und Malice kommt ganz ohne Schimpfwörter aus, kann man machen. El-P, der wieder aktiver geworden ist, schnappt sich die Slaughterhouse Single „Hammer Dance“ und legt die Latte 2 Kilometer höher als beim Original, was für ein Brett. Zum Schluss haben wir Nas mit dem iTunes Bonuscut „Trust“. Enjoy:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=RJbkU9DKbTM[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=HJhr6MPAYdg[/youtube]

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=iWOF4MsH-qo[/youtube]

Kommentare

Eine Antwort zu “Roundup: Kendrick Lamar, Wiz Khalifa, No Malice, Slaughterhouse x El-P, Nas”

  1. James sagt:

    Ich liebe eure Roundups!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.