Roundup: DCVDNS, Trey Songz, Planet Asia, Get on up-Trailer, Jay Electronica, Jhené Aiko

roundup_20140317

Das Roundup am Montag, wir haben: das neue Video zu „Eigentlich Wollte Nate Dogg Die Hook Singen“ von DCVDNS aus dem Saarland, für mich nach wie vor eine große Deutschrap-Bereicherung. Dann haben wir Trey Songz mit einem miesen Fugees-Gebite, „Na Na“ bedient sich quasi der kompletten Hook von „Fu-Gee-La“; einem Track, der inzwischen aber auch 18 Jahre alt ist. Dann haben wir Planet Asia mit „Rhyme No More“, eine sehr nice Nummer und im Anschluss noch den Trailer zu der am 09. Oktober erscheindenden James Brown Filmbiografie „Get On Up“, mit Chadwick Boseman in der Hauptrolle. Dazu 2 neue Audios von Jay Electronica und Jhené Aiko – Alles, was Ihr braucht:

DCVDNS – „Eigentlich Wollte Nate Dogg Die Hook Singen“
Trey Songz – „Na Na“
Planet Asia – „Rhyme No More“
Get on up – Trailer
Jay Electronica x LaTonya Givens – „Better In Tune With The Infinite“
Jhené Aiko – „My Afternoon Dream“

[youtube]http://youtu.be/zSm-HjQp2u8[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=v0Gu_Yh_keE[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=3gzG_DeFGHg[/youtube]

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=vptGSENcXeI[/youtube]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.