RETNA vs. Louis Vuitton: Making of Miami Design District Store Facade (Clip)

Während einige jetzt ganz sicher wieder von Sellout und weiterem Bullcrap reden freue ich mich, dass Streetart zunehmend ernstgenommen wird und sich für die Künstler somit weitere … sagen wir: Professionalisierungs-Optionen auftun. Hier haben wir beispielsweise Streetartist RETNA, der von Louis Vuitton beauftrag wurde, die Fassade ihres neuen Stores im Miami Design District mit einem seiner klassischen Artworks zu versehen. Dope:

„Watch as artist RETNA transforms the Louis Vuitton Miami Design District store facade into a work on art.“



Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=BuH8U9-2O9Y[/youtube]

Kommentare

2 Antworten zu “RETNA vs. Louis Vuitton: Making of Miami Design District Store Facade (Clip)”

  1. Sicherlich wird da schnell von sellout gesprochen, aber auf der anderen Seite als Künstler ist es bestimmt ein gutes Gefühl von seiner Kunst leben zu können

  2. Paternoster sagt:

    gefällt mir nicht…und dann muss er das auch noch an die Wand beamen…oh man…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.