„Rare Exports“ – Wie der Weihnachtsmann alljährlich aufgemischt wird [Video]

Von wegen „Besinnliche Weihnachtszeit“ oder „Winter-Wunderland“; das einzig Wundernswerte bei der aktuellen Wetter-Großkatastrophe ist das Ausbleiben eines Massensuizids in Norddeutschland. Mehr dazu gibt es übrigens heute um 23.00h im neuen Doppel-Vlog, ein Teil beschäftigt sich mit den verabscheuenswerten Schneemassen – am lebenden Objekt.

Aber zurück zur Weihnachtszeit: während wir hier alle in Konsumwahn geraten, um am Heiligabend den Familienmitgliedern Liebe anhand von seelenlosen Gebrauchsgütern vorzuheucheln, geht es dem Mann des Abends auch nicht viel besser. Der wird nämlich wie jedes Jahr von professionellen Jägern zum Dienst rekrutiert – und das in einer Art & Weise – ich hoffe, er ist in der Gewerkschaft, das sieht mir schon ein wenig nach Mobbing aus.

Liebe Eltern: zeigt das hier auf gar keinen Fall Euren Kindern! Aber Ihr solltet wissen, was der Homie jeden Dezember für Höllenqualen durchsteht, Achtung:


___
[via]

Kommentare

3 Antworten zu “„Rare Exports“ – Wie der Weihnachtsmann alljährlich aufgemischt wird [Video]”

  1. mee sagt:

    Der Trailer ist echt der Hammer. Vorgängig wurde vom gleichen Team einen Kurzfilm auf youtube veröffentlicht in welchem sie den Nikolaus jagen und „erziehen“ …
    http://www.youtube.com/watch?v=Ei69bYwwCvc&has_verified=1

  2. singhiozzo sagt:

    Wie geil ist das denn bitte???

  3. Die wahre Geschichte vom Weihnachtsmann…

    Solltet Ihr eure Brut bereits in die Welt gesetzt haben und euren Kindern das Märchen vom Weihnachtsmann erzählt haben, dann wäre es ratsam ihnen dieses Video nicht zu zeigen. Irgendwann kommen sie eh alleine darauf und fühlen sich von euch veräppelt. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.