Pusha T – „Crutches, Crosses, Caskets“ (New Video)

pusha_t_crutches_crosses_caskets_WHUDAT

Vor zwei Tagen habe ich diese Nummer hier zum ersten Mal gehört und direkt Bock auf „Before Dawn: The Prelude“, dem neuen Album von Pusha T bekommen, welches kommenden Freitag erscheinen wird – und heute gibt es schon das Video zu „Crutches, Crosses, Caskets“! Der Beat kommt übrigens von keinem Geringeren als Puff Daddy, es handelt sich dabei um etwas rougheres Material und ich freue mich zu hören, dass Diddenbergen es offensichtlich noch drauf hat. Auf dem Album wird es dann Features von Kanye West, Pharrell Williams, A$AP Rocky, Timbaland, Q-Tip, J. Cole, Beanie Sigel, The-Dream und Jill Scott geben – caaaaaan’t waiiiit!!! Hier zur Überbrückung das Video, Fullscreen + Mama Lauda:

„Crutches, Crosses, Caskets – With Darkest Before Dawn: The Prelude arriving in just four days, Pusha T drops off the video for his latest drop, the Puffy-produced „Crutches, Crosses, Caskets. Perhaps inspired by Ziplock P’s unflinchingly cold lyrics, Puff Daddy provided him with one of his hardest beats ever.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.