„POLI’AHU“ – A Timelapse Trip Above the Clouds from Big Island // Hawaii

Vor etwa 3 Jahren begeisterte uns der Timelape-Artist Gavin Heffernan mit einer grandiosen Hommage an seine Heimatstadt Los Angeles. Inspirieren ließ sich der gute Mann seinerzeit für den Clip „Angel City“ von seinem Favo-Movie „Heat“, dessen Hauptrollen bekanntlich die grandiosen Hollywood-Ikonen Al Pacino und Robert De Niro bekleideten. Michael Mann’s Soundtrack des Films aus dem Jahr 1995, lieferte damals die perfekte Atmosphäre für den sehenswerten 4,5-Minüter. Für sein aktuelles Projekt verschlug es den kreativen Filmemacher kürzlich nach Big Island aka der größten Insel von Hawaii, wo erneut ein bezaubernder Timelapse-Clip unter dem Titel „POLI’AHU“ entstand. Zum Einfangen seiner „Skyporn“-Aufnahmen, platzierte Heffernan seine Kamera auf einem 4200 Meter hohen inaktiven Vulkan namens Mauna Kea! Den Sound liefern in diesem Fall David O’Brien & Chris Egan (Genesis One) sowie Pualani Kanahele (E Ala E). Just have a look + Enjoy:

POLI’AHU, a timelapse trip above the clouds to Mauna Kea in Hawaii, an inactive volcano 14,000 feet above sea level. Much of the mountain is under water; when measured from its oceanic base, Mauna Kea is over 10,000 m (33,000 ft) tall. In Hawaiian mythology, Poli’ahu is one of the four goddesses of snow, thought to reside on Mauna Kea. Today, the mountain is known as one of the most important land-based astronomical research centers in the world.

___
[Via Itsrap + langweiledich.net]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.