„Pelican“ – Awesome Aquatic Installation made of Trash by Bordalo II in Aruba

Bereits mehrfach haben wir Euch an dieser Stelle die imposanten Trash-Installationen des portugiesischen Künstlers Bordalo Segundo aka Bordalo II präsentiert, mit welchen er sich seit einigen Jahren einen ganz eigenen Platz in der internationalen Street Art-Szene sicherte. Nach wie vor nutzt der 29-jährige zum Erstellen seiner beeindruckenden Artworks, Müll und achtlos zurückgelassene Gegenständen aus den Straßen der nähren Umgebung, des jeweiligen Entstehungsortes seiner Kunstwerke. Erst beim Anblick aus näherer Distanz werden dem Betrachter in der Regel, alle Bestandteile seiner beeindruckenden Trash-Art-Pieces offenbart. Im Rahmen der Aruba Art Fair entstand erst kürzlich mit „Yuwana“ ein brandneues „Lizard“-Piece dieses außergewöhnlichen Künstlers in San Nicolas auf der Insel in der südlichen Karibik. Am Arashi Beach an der nordwestlichen Spitze Arubas nahm sich Bordalo II zudem einen alten, rostigen, gestrandeten Kahn vor und verpasste diesem, ein sehenswertes „Pelikan“-Artwork. Einige Aufnahmen der ersten Aquatic-Installation des kreativen Portugiesen lassen sich direkt hier unten begutachten. Just have a look + Enjoy:

While you discovered his first piece in Aruba a few days ago, Bordalo II also took over the beach with an aquatic installation. Taking the form of a giant “Pelican” chilling on a rusty abandoned vessel, the talented Portuguese street artist created this solid 3D installation using trash and found materials collected around the streets of Aruba.


[via SAN]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.