„Outings – Bring Museum Art to the Streets“ – A Great Project by French Artist Julien de Casablanca

Vor etwa einem Jahr haben wir hier auf WHUDAT erstmals von dem uberdopen „Outings„-Projekt des französischen Künstlers Julien de Casablanca (Filmemacher und Visual Artist) berichtet. Seine simple wie geniale Idee, bei der wirklich jeder partizipieren kann: mit dem Smartphone werden anonyme Portrait-Gemälde in Museen fotografiert, die Bilder im Anschluss ausgedruckt und auf Wänden in den Straßen der jeweiligen Umgebung geklebt! Dieses fantastische Projekt fand erfreulicherweise immensen Anklang und animierte Menschen auf der ganzen Welt zu reger Teilnahme. Hier haben wir nun einige „Outings„-Highlights aus unter anderem New York, Los Angeles, San Francisco, Paris, Brüssel, Frankfurt oder Hamburg. Viel Spaß damit:

We talked a few months ago about the Outings Project, a project of participatory street art initiated by French artist Julien de Casabianca, who invites people worldwide to create collages on the walls with the characters from classical painting. The museum visitors must photograph the paintings, and then print them and put them directly in the streets. An interesting initiative created to share the art to the great majority of people and to put the paintings out of their dusty image!


New Orleans


Paris


New York


Hamburg


San Francisco


Brussels


Los Angeles


San Francisco


Hamburg


New York


New York


San Francisco


New York


Frankfurt

[via OUTINGS]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.