OBEY: The Print Show (Shepard Fairey Exhibition in Paris)

Sehr fantastische Sache und wer jetzt in den Herbstferien frei hat und sowieso nach Paris wollte: einer der auf WHUDAT am meisten gefeatureten Artists Shepard Fairey (aka OBEY) stellt in der Galerie Rue de Beauce / Paris ab sofort und bis zum 16.11.2012 ein paar seiner bekanntesten Serigraphien (Sieb-/Kunstdrucke) aus den Jahren 2006 bis 2012 aus. Für die Neulinge sei nochmal gesagt: Shepard Fairey wurde für sein Obama-Print im Rahmen des Präsidentschaftswahlkampfes 2008 („Hope“, das letzte Bild in dieser Serie hier) international bekannt, seine Karriere begann er allerdings schon vor 30 Jahren, als er Prints für Skateboards und T-Shirts machte, ausgestellt hat Fairey u.a. im New Museum of Design in New York oder im Victoria & Albert Museum in London. Wer die Möglichkeit hat – guckt Euch das live an!

Obey: „The print show“ – an exhibition by the art gallery Rue de Beauce in Paris // France.



More pictures on page 2 – click below!

Pin It

Facebook Comments:

Seiten: 1 2

Kommentare

2 Antworten zu “OBEY: The Print Show (Shepard Fairey Exhibition in Paris)”

  1. I love the posters! (except Obama :) don’t like politicians ) Would be a nice idea to make t-shirts with these designs.
    Love,
    Daniel

    AntwortenAntworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Southern Ocean Lodge auf Kangaroo Island [Pics + Clip]
"New York + London: A Collection of Double Exposures" by Daniella Zalcman (14 Pictures)
Hyperrealistic Tattoo Art by Russian Artist Valentina Ryabova (10 Pictures)
"Mann zieht blank" - Friedrich Liechtenstein rasiert sich für EDEKA (Clip) #edeka #mannzie...
Trendtratsch – Das Kaffeekränzchen mit den Frangelico Omas: "Smart Phone Small Talk" (Spon...