OBEY: Copenhagen (Exhibiton – Full Documentary online)

Die lebende Streetartist-Legende Shepard Fairy aka OBEY hier in einer vierteiligen Doku, es geht um die große Kunst-Ausstellung in Kopenhagen diesen Sommer. Man bekommt Einblicke in das Schaffen des Künstlers, lernt seine Crew kennen und wird erfahren, wie es hinter den Kulissen in der V1 Gallery ablief. Schön zu sehen, dass der Typ sich nicht auf seinen Lorbeeren ausruht und immer noch tagtäglich mit Leidenschaft das macht, wofür er brennt – gucken:

„In late July of 2011, Shepard Fairey and his team headed to Copenhagen for a solo exhibition at the V1 Gallery. We decided to document the trip in hopes of capturing a behind the scenes look into the preparation for the show. The show itself was a huge success but a lot of crazy stuff happened along the way. The following videos are a very honest look at the highs and lows of the experience.“

Teil 1:

Teil 2:

Teil 3:

Teil 4:


___
[via obey]

Kommentare

6 Antworten zu “OBEY: Copenhagen (Exhibiton – Full Documentary online)”

  1. […] MC Winkel] window.fbAsyncInit = function() { FB.init({appId: "231985423512305", status: true, cookie: true, […]

  2. […] whudat Kreidebilder von Mr. […]

  3. […]  Vimeo Direktobey, via Winkelsen […]

  4. […] – Harmony & Discord” Ausstellung im Pace Paper und Watanabe Press in New York gibt Shepard Fairey Einblicke in seine neusten Projekte, seine Entwicklung zwischen Pop und Street Art, sowie der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.