New Mural by Norwegian Street Artist Martin Whatson in Dubai // UAE

Über die dopen Arbeiten des norwegischen Stencil-Künstlers Martin Whatson sind wir in der Vergangenheit bereits mehrfach gestolpert (Feature). Neben Street Art-Kollegen wie 1010, Hau Tunan, Seth Globepainter oder Case Ma’Claim lieferte nun auch der Mann aus Oslo ein prächtiges Mural im Rahmen des Dubai Street Museum-Projekts in den Vereinigten Arabischen Emiraten ab. Über 15 Meter erstreckt sich die Darstellung einer gigantischen Palme mit Blättern aus Graffiti-Tags im typischen Stil des Künstlers, welche sich ab sofort im Satwa-District von Dubai bestaunen lässt. Ein paar Impressionen davon lassen sich direkt hier unten checken. Just have a look + Enjoy:

Norwegian artist Martin Whatson recently visited the streets of Dubai for the Dubai Street Museum. Juxtapozing the curated theme of “The Past”, Martin spent a few days working on this large mural showing the traditional art of picking dates from Palm Trees. The palm tree is rendered using his signature graffiti style which really pops against the grey background. The piece was painted using Montana Gold Spray Paint and Acrylic paint. If you are in the area, you’ll be able to find the piece on 2nd Of December Street in the district of Satwa.


[via SAN]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.