„Never Far Enough“ – New Mural by Street Artist Millo for Desvelarte Festival in Santander // Spain

Der italienische Street Artist Francesco Giorgino Camillo aka Millo begeistert uns in steter Regelmäßigkeit mit eindrucksvollen und teilweise gigantisch angelegten Murals. Imposante Wallart-Pieces des kreativen Italieners lassen sich bekanntlich in diversen Städten rund um den gesamten Globus verteilt finden, unter anderem in Wien, Rom, Mailand, Bologna, Florenz, London, Paris, Luxemburg oder Rio de Janeiro. Die großformatigen Artworks kommen überwiegend mit schwarzer und weißer Farbe aus und featuren bekanntlich immer freundlich daherkommende Signature-Characters des Künstlers. Nach dem Fertigen seines letzten Pieces im Mai names Revolution im russischen St.Petersburg, war der gute Millo soeben in wärmeren Gefilden unterwegs. Im Rahmen des Urban Art-Projekts Desvelarte enstand soeben der neuste Streich des talentierten Italieners im beliebten Badeort Santander in Nordspanien. Direkt hier unten haben wir einige Impressionen des Murals mit dem Titel „Never Far Enough“ aus der Hauptstadt der zu Spanien gehörenden Autonomen Gemeinschaft Kantabrien, sowie einige Worte des Künstlers zu seinem Werk. Dopensen:

In our frenetic daily life we ignore million little things able to reconnect us with our past experiences and life. These things are not specific things, they could be everything, as the shell keeps the sound of the sea, able to draw a line between us and our emotional sphere. It doesn’t matter how far we are, they are there with the aim to remind us where we belong. – Millo

Pictures by Desvelarte // Zaida Salazar

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.