Music Room Typography Mural by Alex Fowkes (15 Pictures + Clip)

music_room_typography_mural_01

Erinnert Ihr Euch noch an die „Sony Music Timeline“ von Alex Fowkes? Eine typografische Widmung zu 125 Jahren Musikgeschichte auf 150qm Fläche im „Sony Derry Street Office“ in London, hat im letzten Jahr im Web große Wellen geschlagen. Und hier ist seine neueste Installation: der britische Pop-Sänger Olly Murs hat Alex Fowkes beauftragt, den „Music Room“ in seiner neuen Behausung in ähnlichem Stil zu entwerfen.

Für dieses Projekt hat sich der Künstler über 200 Namen von Acts überlegt, welche ihn im Laufe seines bisherigen Lebens beeinflusst haben. Das Ganze geht von Bloc Party über Justin Bieber bis hin zu Dizzy Rascal, selbstverständlich lesen wir auch Namen wie Kanye West, James Brown, Stevie Wonder oder Michael Jackson. Man könnte es kurz zusammenfassen: alle erfolgreichen Acts der 90er, 10er und 20er Jahre. Unten haben wir noch einen Timelapse-Clip für Euch, der Euch den Fortschritt des dreitägigen Projektes innerhalb von nur zwei Minuten aufzeigt. Es wurden 60.000 Fotos gemacht, es kamen insgesamt 120GB-Material zusammen, gedreht wurde mit 3 verschiedenen GoPro-Cameras, darüberhinaus kamen Schwenkkopf und Dolly zum Einsatz.

Mir gefällt das fertige Zimmer, nicht nur, was die Typografie und das fertige Mural betrifft, auch das Interieur macht was her. Selbstversändlich sollte man sich bei der Einrichtung eines Hobbyraumes über den passenden Bürostuhl Gedanken machen, für diesen „Music Room“ hat man mit dem Sofa im Bauhaus-Design (ähnelt so ein bißchen dem „Barcelona“-Modell) eine gute Wahl getroffen. Insgesamt ein schönes Projekt, wir haben hier 15 Bilder und besagtes Video (die Musik in dem Clip kommt übrigens von Joseph Bird und Chris Rea (aka „Captain Late“) für Euch – nach dem Jump:

Graphic designer Alex Fowkes works his mural magic once again, paying typographic tribute to a host of musicians at the home of pop star Olly Murs. „The biggest challenge on this project was to make sure the vinyl fitted together and flowed around the room without being able to see seams or it seem to square or columned.“ – Alex Fowkes (Source: CreativeBloq)

music_room_typography_mural_02

music_room_typography_mural_03

music_room_typography_mural_04

music_room_typography_mural_05

music_room_typography_mural_06

music_room_typography_mural_07

music_room_typography_mural_08

More pictures on page 2 – click below!

Seiten: 1 2

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.