MTV Cribs – Eine Frage der Sympathie.

Ich finde es ja immer wieder erstaunlich, wie die Celebreties der Welt so wohnen. Und JA, ich gebe zu: ich mag MTV Cribs und verfolge gerne und völlig neidlos, wo unsere gut situierten Stars jeglicher künstlerischer oder sportlicher Genres sich niedergelassen haben und mit was für einem Interieur sie ausgestattet sind. Zwei der beeindruckendsten Clips möchte ich an dieser Stelle zur Begutachung freigeben: meine Damen und Herren, sehen Sie zunächst die bescheidene Bahausung von Shaquille O’Neal:

Aber auch unser guter Freund und Rapper Redman lässt sich nicht lumpen. Hier zum Vergleich sein nettes Eigenheim:

Nun 2 Fragen:
1) welcher der beiden Herren hat die Aufgabe, sich und seine Baulichkeit vor dem MTV-Cribs-Kamerateam adäquat zu repräsentieren, besser gelöst?
2) ich überlege, eine „MCv-Cribs Competition“ ins Leben zu rufen. Blogger präsentieren in einem max. 5-minütigen Film ihr Zuhause. Ich würde dafür Sponsoren ins Boot holen und einen anständigen Gewinn aushandeln, nur: würde da überhaupt jemand mitmachen? Bitte ehrlich antworten. Wie Ihr in obigen Beispielfilmen sehen könnt, sind der Phantasie und der Kreativität kaum Grenzen gesetzt. Also?

[Edit: gerade ganz frisch reingekommen: MTV Cribs mit 50 Cent (liebe 50Cent-Plattenkäufer: das habt Ihr ja gut hinbekommen…)]

Kommentare

38 Antworten zu “MTV Cribs – Eine Frage der Sympathie.”

  1. Westpfalz-Johnny sagt:

    seh ich auch immer gern! ;-)

    da wurde mal über so´n typ berichtet, der war so fett, daß er sich aus seinem ferrari spider das verdeck ausbauen ließ, um die sitze weiter nach hinten bauen zu können. konnte er halt immer nur bei schönem wetter fahren….

    1.) na ganz klar Redman – zwei Technics 1210er souverän in die Vorstellung integriert!
    2.) ich hab noch nicht mal ne Videokamera…ausserdem siehts hier aus wie im Saust. …

  2. suzan sagt:

    mein rechner macht bei den filmchen leider nicht mit, aber was ich sehen konnte, war nicht vergleichbar, also keine meinung zur 1. frage!
    frage nummero 2: wenn ich mir dein „publikum“ so anlese, denke ich, du würdest genügend teilnehmerInnen finden, die da mit machen täten tun, aber traue niemals bildern, was man nicht mit den eigenen augen gesehen hat, kann immer auch ein fake sein

  3. Frage 2:
    Ich glaube, du würdest dafür sorgen, dass viele Blogger viele langweilige Filme mit vielen langweiligen originellen Schnitten über viele langweilige Sofas und viele langweilige Einbauküchen drehen würden. Letztendlich würde dann auch wohl der gewinnen, der fünf Jahre bei Sat1 Dokus gedreht hat und sich richtig gut auskennt, und das wäre auch langweilig.

    Wenn du also schon den Aufwand treiben lässt, dann standardisiere die Videos und mach sie kürzer (Begrenzung auf 1.30 bis 2.00). 10 Sekunden Titel/Vorspann, 5 Sekunden Flur, 10 Sekunden Küche, 20 Sekunden Kühlschrank (innen), 5 Sekunden Büro, 10 Sekunden Blogstation, 8 Sekunden Kloschüssel usw. Dadurch werden sie vergleichbar und es ergeben sich nachverfolgbare Kriterien für die Qualität. Und die Filmerpersonen erhalten dadurch Freiräume für Originelles.

    Grüße
    stephan@spamschlucker.org

  4. Touri320 sagt:

    ich wäre dabei, hab momentan (noch ca. 1 monat) nur 1 zimmer da ich gerade mein diplom zuende bringe, aber da in cribs auch die autos und die spielereien vorgestellt werden (was bei mir wiederum ansehnlich ist) würde ich wohl nen bischen was voll bekommen…. (können wir warten bis ich auf meinem baby wieder die m-felgen mit den sommerschluffen druff habe?)

  5. Christoph sagt:

    Obwohl ich die MTV Serie ja dämlich finde, halte ich den Wettbewerb für eine löbliche Idee; auch wenn ich nicht mitmachen könnte.

  6. Ich würde never ever mein Privatleben irgendwo ausbreiten. Ich ziere mich schon mit Videos aus dem Studio.

  7. AKA sagt:

    „Supaman Luva“ Redman kommt authentischer rüber. Shaqs Haus wirkt unbewohnt wie ein Museum. Aber extrem cool ausgestattet. Von neidlos kann ich da nicht sprechen.

  8. Penispatriot sagt:

    My MTV Cribs? Bei mir wärs eher ein MTV Crap, aber mitmachen wollen würde ich! ;-)

  9. thegrouch sagt:

    @ Spamschlucker: inwiefern bei wenigen Sekunden Vorgabe pro Raum Freiräume für Originelles bleiben sollen, leuchtet mir nicht ganz ein.

    Ich würde mich nicht beteiligen und bin auch nicht sonderlich interessiert daran, mir solche Filme anzuschauen. Aber das muss ja nix heißen… :)
    Wenn, fände ich eine generelle Zeitbeschränkung auf jeden Fall sinnvoll, aber mehr auch nicht. Irgendwo sollen die Leute ja auch noch etwas Freiheit in der Präsentation haben.

  10. Kustom sagt:

    einer meiner liebsten…der reggie…the funk docta spot…unvergessen sind die zeilen aus dem track „i’ll be dat“…“i’m a everyday nigga…like a toyota“…und genau so sieht die butze aus…hihihi…man muss ihn einfach lieben…

  11. steuertusse sagt:

    Also zu erstens sage ich mal nichts… weil irgendwie hatte ich heute morgen keine zeit die Videos zu schauen… und zu zweitens.

    Öhm klar würde ich da mitmachen… interessant wirds wenn ich meinen Keller zeige… aber mal ganz ehrlich- sowas sollte man im Sommer machen- im Winter ist das Licht total beschissen, und mein Garten sieht da auch nicht mehr wirklich schön aus… und dabei bin ich soooo stolz auf den ;o)

    aber an sich wäre ich schon dabei- wenn der Syrel mir hilft… höhö

  12. Die Muräne sagt:

    Redman bügelt seine Klamotten. Was für ein Poser!!!

    Nachdem ich auch bei ihrem letzten Wettbewerb schon wieder nicht gewonnen habe, geb ichs jetzt definitiv und endgültig auf. Die Enttäuschung ist bei mir jeweils einfach zu gross. Habe keine Kraft mehr…

  13. timanfaya sagt:

    mal wieder der beweis, daß stil und geld meist überhaupt nicht unter einem dach vereinbar sind [missy elliot soll ja angeblich in einem aufgeflexten ferrari chassis schlafen]. so gesehen gewinnt – trotz starker vermüllungsnasätze – behausung zwei. der beleuchtet in privaträumen mit lichtleisten indirekt über wände. das ist stilmäßig ganz weit vorne, da es nach wie vor mit einem 70er image in den stilunsicheren teilen der bevölkerung verpönt ist. deshalb werden auch die meisten häuser spätestens mit der beleuchtung hingerichtet …

  14. Dr.Sno* sagt:

    Das einzig wirklich lustige an MTV Cribs ist doch die haarsträubende Absurdität, wenn der super Ghettogangsterrapper im Dauerschmuddellook seine beige Luxusspiesser-Couchcombo vorstellt und das einzige Interieur mit einem Funken persönlichem Bezug die eingebaute Megaglotze ist.

    Naja, und vielleicht noch der neue Ferrari vor der Haustür.

  15. Scholli sagt:

    Zu den Filmen kann ich nichts sagen, bin extrem schnell gelangweilt, wenn es um Vorführungen von Statussymbolen geht, deswegen hab ich sie nicht mal angeschaut. Logischerweise besteht deswegen auch kein erhöhter Bedarf an Vorführungen in, sagen wir mal, kleinerem Rahmen. Und niemals würde ich Bilder von der Casa del Scholli und Bewohnern herzeigen.
    Aber wenn andere gerne wollen: Vielleicht ist es ja doch ganz spaßig, zu sehen, wie das umgesetzt wird.

  16. Wolfgang sagt:

    Zum Glück hatte Redman vorher aufgeräumt!

  17. Silka sagt:

    ich hätte lieber gerne wieder mehr gute musikvideos auf dem sender, und nicht nur nachts.

  18. Erdge Schoss sagt:

    Eindeutig, werter Herr Winkelsen,

    Herr O’Neal, weil er ordentlich was zu zeigen hat und auch noch bunt.
    Dagegen kann der andere Herr, dessen Namen ich bedauerlicherweise
    schon wieder vergessen habe, schlichtweg nicht an, trotz der schönen
    Plattenspieler.

    Ich selbst wohne ja in einem Klimaschrank zwischen ausgewählten
    Getränken aus aller Herren Länder und im Bad mache ich den
    Klodeckel immer zu.

    Zu Ihren Fragen:
    1. Ja.
    2. Nein.

    Die Daumen drücken würde ich Ihnen trotzdem.

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  19. creezy sagt:

    No fucking way. My home is my home.

    Außerdem bin ich sicher in cribs sind die Häuser in 98 % der Fälle ansonsten leer stehende Immobilien für den Dreh Zweck entremdet. Und nur die Jungs mit im Vorfeld schon bekannt als mit wenig Grips ausgestattet, öffnen die Türen zu ihrem realen Home. Chad Kroeger z. B. Aber der hat ja auch ’ne Doobie-Dauerinfusion am Start.

  20. Dennis sagt:

    Da denk ich grad drüber nach wie ich meine Behausung gekonnt in Szene setzen kann, und prompt schlendert der Winkelsen straight in der Holstenstraße an mir vorbei…!Hab erst noch überlegt ob ich mir einen Vorteil erkaufen soll, hab dann aber doch gedacht dass es kacke sein muss an jeder Ecke angebabbelt zu werden…Scheiß VIP-Jäger immer:-)

  21. Die Muräne sagt:

    @Dennis: Wollen Sie damit etwa sagen, es gibt diesen Kerl wirklich?

  22. Matra Ze sagt:

    Guck dir unbedingt mal Cribs mit David Chapelle an :D

  23. Kustom sagt:

    oh boy…fitty is ja mal richtig wack geworden…aber soviel dann zum thema „neidlos“…hehe
    @matra ze: hmm lecker…loool

  24. r0ssi sagt:

    ich habe ja für mich entschieden, dass ich zumindest meine vier wände bei allem ruhm als rückzugsraum der öffentlichkeit vorenthalte und keine homestories mache. ;-)

  25. dL sagt:

    Sno, es besteht ein kleiner, aber feiner Unterschied zwischen „Schmuddel“ und „Baggy“. Typen wie 50 sind normalerweise eitler als ein Teeniemädchen und denken sehr viel mehr über ihre Bekleidung nach als… Na, sagen wir einfach mal: Du. :D

    Aber warum solltest du auch über deren Klamotten nachdenken?

  26. Andre sagt:

    Da ich noch bis Ende des Jahres bei menace als Untermieter in HH wohne, sieht das schlecht aus… und da er schon alles ausräumt für den im Februar geplanten Auszug aus der Schimmelbude, müsste man improvisieren, mal sehen. Ansonsten einfach die übliche Einstellung mit menace im Schlafzimmer:

    This is where the magic happens

  27. Dr.Sno* sagt:

    @dL, klar ist Baggy pauschal für mich nicht „Schmuddel“ – hab ich wohl wieder vergessen mein Tita von Hardenbergsches Ironiekärtchen hochzuhalten ;) – Nur kann ich nicht verstehen, wie irgendsoein RapHeinz (oder seine PR-Tante) über Jahre versucht ein Image mit Streetcredibility aufzubauen (musste sich dieser 0,5Dollar nicht dafür sogar in den Rücken schiessen lassen?), nur um dann vor einer Kamera für MTV Cribs in so einer austauschbaren Schöner Wohnen Bude herum zu hopsen.

    Da geht für mich wirklich jede Glaubwürdigkeit flöten.

    Ach ja, und an dem Tag an dem ich über meine Klamotten nachdenken muss weil ich irgendein Image darzustellen habe, hör ich offiziell auf zu bloggen und kauf mir dieses beige Spiessercouchcombo.

  28. Kiki sagt:

    Ich bin nicht schwarz genug, nicht doof genug und nicht Rampensau genug um bei so etwas mitzumachen und nicht voyeuristisch genug veranlagt, um mit solche Clips anzuschauen, ob sie nun von schwarzen, doofen Rampensäuen stammen oder nicht.
    Und außerdem müßte ich dann meine Whiskeysammlung verstecken, damit die Leute nicht denken ich hätte ein Alkoholproblem aufräumen.

  29. robert sagt:

    HAHA, Redman hatte definitiv mehr Stil – auch wenn Shaqs Palast mir auch gefallen könnte… aber Redman hat den Style Award abgeschossen ;)

    MCv Cribs wär ich dabei, aber nur wenn Du den Shice drehst und aufn Kasten Bier nach Berlin vorbei kommst :) Dann zeig ich Dir auch mein Luxus Apartement *ggg*

  30. Anonym sagt:

    So möchte man wohnen

  31. captain cord sagt:

    Zum Thema Crips gibt es nur eine adäquate Antwort:
    http://de.youtube.com/watch?v=pHbE8h8VE-U

    Die Zurschaustellung der absoluten Konsumgeilheit und das glorifizieren der totalen Maßlosigkeit kann man doch nicht wirklich auch noch gut finden?

  32. FrauvonWelt sagt:

    Thanks to captain cord. Der goldene Einkaufswagen
    ist der Renner! Ich reiß gleich mein Haus ein.

    Herrlich
    Ihre FrauvonWelt

  33. oLiGaRcH sagt:

    Grad in bezug auf die Videos zu Ihren spektakulären Neuanschaffungen ist whudat doch bereits „Cribs – die Serie“.

    Why build competition? ;-)

  34. Mattes sagt:

    moinsen!

    also eigentlich bin ich grad ziemlich happy! ich bin im harz im urlaub, hab mein xda angeschmissen, mit wlan. is super. sitz hier gechillt mit nem mädel im arm aufn sofa und nen BECKS dabei aufn sofa und lese whudat!!! winkelsen, das is super.

    so nu muss ich aber auch wieder raus, sonst gibt’s ärger….

    reingehaun… ;)

  35. Malcolm sagt:

    Ich wär dabei, mein Bester!

  36. Dipl.-Ing. Dominik Heinisch sagt:

    kuck ich auch immer wieder gerne und bin erstaunt wie normal die sind

  37. Frau A. sagt:

    NEIN, da würd ich selbstverständlich NICHT mitmachen! Da müsste ich ja vorher meine Hütte komplett umdekorieren. Miintgrüne Wände und weißer Schafwollschurspannteppich (ganz zu Schweigen vom rosa Badezimmer) sind der street credibility ja nicht so zuträglich.

  38. sergej fährlich sagt:

    der amüsanteste teil der redman episode fehlt aber doch…was ist mit dem typen, der auf dem boden schläft und das geld in der schuhschachtel???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.