MC war wählen


… bin ja am Sonntag nicht in der Stadt. Und gewählt werden muss! Wollen den Schweinen ja keine Chance geben. Wer noch unschlüssig ist, lässt den hier für sich entscheiden (nettes Tool!). Wusste gar nicht, dass ich heute schon im Rathaus direkt meine Stimme abgeben kann. Umso erfreuter war ich, als mich die Beamte meines Vertrauens in das Prozedere einweiht:

BmV: „Also, Sie haben 2 Stimmen, den Zettel dann in diesen hellblauen Umschlag, diesen dann zugeklebt zu der Wahlbscheinigung in den roten Umschlag. Den bitte auch zukleben. Wählen können Sie dort (Fingerzeig auf eine spanische Trennwand inklusive 25 wartender Rentner), den Brief dann hier herein (Fingerzeig auf Urne).
MC: „Ach was, geben Sie her, ich kreuze gleich hier an. Das dauert mir zu lange.“
BmV: „Nein, würden Sie das bitte dort machen (Fingerzeig auf Trennwand, inklusive inzwischen 30 wartender Rentner). Ich muss hier doch weiter arbeiten.“
MC: „Zwei Kreuze! Das schaff´ ich unter einer Sekunde!“
BmV: „Trotzdem! (Schiebt mir auf dem Tisch die gefalteten Wahlunterlagen zu)“

Dusselige Kuh. Flexibel wie Chrome-Vanadium. Und nen Stift hab´ ich auch nicht dabei. Mit dem Fingernagel reinritzen? Mit Blut o.ä. Körperflüssigkeiten markieren? Normal ja, aber nicht um jeden Preis. Also vordrängeln und raus. Ich hab´s also hinter mir – 2x grün für eine entspanntere Zukunft, war gar nicht schwer.

Kommentare

6 Antworten zu “MC war wählen”

  1. Marius sagt:

    Grün ist immer die richtige Wahl.. ;)

  2. GL sagt:

    Nicht wirklich, oder?

  3. GL sagt:

    Ach ja: Ich wünsch dir trotzdem a nice time am Wochenende. :-)

  4. KleinesF sagt:

    …weil die Herausforderungen von morgen sich nicht mit den Rezepten und Kämpfen aus den 60ern und 70ern (eine Ausnahme ;-) lösen lassen?! Der grüne Direktkandidat auf der Erststimme kommt bestimmt durch! ;-)

  5. creekpeople sagt:

    Das Kreuz mit Blut zu machen ist eine nette Idee, das gibt dem ganzen eine schöne Protestnote und eine Spitze gegen die kleinen großen Schweinchen mit ihrer Blut und Boden-Logik. File under: Kalbshirn mit Lorbeerblättern. Wird jedenfalls für die nächste Stimmabgabe vorgemerkt.

  6. KleinesF sagt:

    Das ist ja gerade noch mal gutgegangen, Alter! Das Schweissfleckenmalen auf Kubickiplakaten hat sich ausgezahlt! ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.