MC = Master Of Cessation

Wollt Ihr mal wissen, wofür das „C“ in „MC“ außerdem noch steht? Endlich kann ich an dieser Stelle mal zwei laufende Prozesse zu Ende bringen. Mein Bußgeldbescheid wegen Blitzerei in einer 30er-Zone und die Anzeige meiner Nachbarn wegen Verleumdung. Der Reihe nach.

Im November 2004 habe ich zum zweiten Mal Einspruch eingelegt. Man hat mich in Kiel´s Bergstrasse mit knapp 50km/h geblitzt. Angeblich würde es sich hier um eine 30er-Zone handeln. Ich habe mir jedoch gedacht, dass einmündende Strassen innerhalb geschlossener Ortschaften ein 30km/h-Höchstgeschwindigkeitsgebot aufheben und man – wie gewohnt – 50km/h fahren darf. Das Ordnungsamt ging damit nicht d´accord und schickte den Vorfall der Staatsanwaltschaft zu. Letzte Woche bekam ich Post:

Eingestellt. Ersparnis: ca. 50€! Call me Strassenmeister, Master of StVO oder King 30MPH. Oder so.

Und dann war da ja noch die Anzeige meiner werten Nachbarschaft. „Verleumdet“ hätte ich Sie, nur weil ich nach einer weiteren Rotzattacke meines Nachbarn gegen mein Auto diesen Zettel hier in das Treppenhaus hängte. Tage später bekam ich wirklich Post von der Polizei und sollte mich zu dem Vorfall äußern. Das tat ich dann auch sehr geschickt und eloquent, wie man mich kennt. Auch hier jetzt die Entscheidung:

Eingestellt # 2. Ersparnis: (wäre alles schief gelaufen) 250€! Call me MC Backbiter, Master of aspersion oder King 250. Oder so.

Von dem ersparten Geld könnte ich mir auch mal wieder etwas gönnen, entschied ich kurzerhand. Habe mir heute für meine Restzeit der verschriebenen Fußhochlegerei einen zur mondänen Einrichtung passenden Lederhocker gekauft (Der Agenturclown hat den Corbusier immer noch nicht geliefert!). Außerdem fühlte ich mich zutiefst unter-r´n´b-ed und kaufte mir die neue Faith Evans-Platte. Kein Fehler, zumal Frau Evans ja auch die Stammbimmse treue Ehefrau des Herrn Notorious BIG war. See:

Und urlaubsreif bin ich eigentlich auch. Werde kurzfristig etwas buchen. Aber erst nach der Kieler Woche.

Kommentare

24 Antworten zu “MC = Master Of Cessation”

  1. RokkerMur sagt:

    Wegen dir gibt es bei der D Justiz sicher schon ein paar Fixangestellte.
    Also höre nicht auf und mach weiter, hast ja eine soziale Verpflichtung ;))

  2. Karsten sagt:

    Gratulation „Strassenmeister“ aka. „MC Backbiter“ aka. „Oder so“ zum Erhalt der Freiheit und des grossen Geldsparens :)
    Auch grandios wie das Geburtsjahr unkenntlich gemacht wurde – Weiter so :)

  3. Illo sagt:

    Faith Evans? naja Geschmackssache. Digger hol dir bloß mal ein Album von Jaheim! Killer der Typ …

  4. chrisse sagt:

    sauber der mc! kannst ja fast dem lawblog konkurrenz machen ;)
    hmm ich glaube ich habe dir gestern abend noch ne mail wegen dem mixtape geschickt oder?

  5. Burnster sagt:

    ah yeah. so habe ich jetzt auch die rotzgeschichte nachgeholt. vielleicht hängen sie jetzt einen neuen zettel ins treppenhaus, wo sie die bande als swingerpärchen outen, dass es auf der motorhaube ihres autos treibt. mal gucken, ob die nochmal klagen, herr vetter, äh, winkel.

  6. Onkel Tank sagt:

    Jackson ist frei under der Winkel auch … was ein schlechter Tag für die Judikative auf dieser Welt. Aber natürlich freut es mich, dass der Blog dann nicht in „Knastblogger“ umbenannt werden musste und man so noch die ein oder andere schöne geschichte lesen kann!

  7. Resa sagt:

    Der Hocker gefällt mir nicht, wobei der Corbusier durchaus auf einen guten Geschmack und Stilgespür schließen lässt. Auch Faith Evans hauts wieder raus…
    Spannend wäre ja zu erfahren, was geschieht, wenn Sie ihren Nachbarn jetzt ans Auto spucken :D

  8. MC Winkel sagt:

    @ RokkerMur: Siehst Du!
    @ Karsten: Na gut, ich verrat´s: 1979! :)
    @ Illo: Die ist dick, min Jung! Sehr soulig, geile Samples!
    @ Chissi: Hab´ Dir gerade geantwortet, kann Dir die Scheibe schicken, Dicker…
    @ Burnster: Ich dachte, Du hattest Dich schon durch´s Archiv gelesen?! :) Was ist nun mit dem Look-a-like-Beitrag?
    @ OnkelTank: Free like Jacko all day… Im Zweifel für den Angeklagten!
    @ Resa: Der Hocker ist gut! :) Ist ja nur zum Füße hochlegen…

  9. ich bin glücklich, dass ich deine seite lesen darf und als neuabonnentin finde ich es klasse, dass du auf nachbar- und rotzgeschichten verlinkst. die wären mir glatt entgangen. ich glaube, ich druck mir das archiv aus und nehme es mit in den urlaub.

    was bedeutet: „Restzeit der verschriebenen Fußhochlegerei“ – gibt es dazu einen link, bitte?

  10. Malcolm sagt:

    Du musst einen Schutzengel haben! Was stellst du als Nächstes an? :D

  11. MC Winkel sagt:

    @ Carsten: Stimmt leider nicht! Nur geistig. Hehe…
    @ bsc: Ja, gibt es: http://mcwinkel.wd-tietze.de/index.php?p=337, wurde doch vor 3 Wochen am Knie operiert… Aber nächste Woche geht´s schon wieder arbeiten…
    @ Malcolm: Nein, ich BIN ein Engel! :) Mal sehen, vielleicht gibt´s Ärger mit der GEZ. Oder mit der Müllverbrennung; ich trenn´ ja nicht.

  12. Karsten sagt:

    naja.. ich wurde 78 eingeschult..
    übrigens schreib ich mich schon seit 1971 mit K. ;)

  13. MC Winkel sagt:

    Sorry! Macht der Gewohnheit, kenne sonst nur „C“arstens…
    Und wg. der Daten: Dto!

  14. unser neues bett ist nichtmal bisher geliefert worden, weswegen wir zwei weitere tage im hotel wohnen müssen – und da soll ich ihnen eine bequeme liege besorgen? muahahahah! ;-)

  15. schroeder sagt:

    Under R’n’B’ed bin ich nie. Oder vielleicht doch, hab ich aber bisher als nicht so nachteilig empfunden .-)… ansonsten: proceed, Number One!

    muss man nur Namen von Richtern oder auch von Justizangestellten schwärzen?
    [puh, grad noch ans MC tippen gedacht, hrhr]

  16. Karsten sagt:

    Dann bin ich ja paar Wochen jünger ;)

  17. MC Winkel sagt:

    @ agenturclown: Soll das heissen, ich bekomme KEINEN CORBUSIER? :-((((
    @ schroeder: Gerade wenn man´s nicht merkt ist man´s oft.
    @ Karsten: Ein paar Wochen? Kann nicht sein. Oder haben wir es hier mit dem Christkind zu tun? :)

    VORSCHAU:

    Morgen gibt es hier meinen Themenbeitrag für das Zeit und Blogg.de-Preisbloggen 2005, Thema „Sex“. Be there or be square!
    http://preisbloggen.zeit.de/images/button15.jpg

  18. MC Winkel sagt:

    @ alle HH-Blgger: Wie sieht´s eigentlich aus zur Kieler Woche? Mal ´ne Stippvisite?

  19. Karsten sagt:

    17 Tage um genau zu sein ;)

  20. brittbee sagt:

    Hey, wieso nur die HH-Blogger? Unsereins wird gar nicht erst gefragt. Diskriminierung!

  21. MC Winkel sagt:

    @ brittbee: DU LEBST! :) Sorry, natürlich frage ich all´ die Cosmopoliten hier -> Kieler Woche, KOMMT NACH KIEL!

  22. Sehr geehrter Herr Winkel,

    weil ich heute von einem störrischen Polizeibeamten eine kostenpflichtige (20 EUR) Verwarnung wegen Parkens in 2. Reihe aufgedrückt bekam (näheres hier ab dem vorletzten Absatz), erinnerte ich mich Ihres überaus hoffnungsspendenen Artikel, in dem Sie berichten, wie Sie erfolgreich unter anderem die Zahlung eines Bußgelds abwenden konnten.

    Sie als kosmopoliter Autofahrer scheinen mir im Umgang mit der Justiz beschlagen zu sein, weshalb ich mir erlaube, folgende Fragen an sie zu richten:

    1. Mussten Sie zusätzlich zu Ihren Auslagen Gebühren entrichten?
    2. War die Post vom Ordnungsamt eine „Verwarnung mit Zahlungsaufforderung“, ehe ein Bußgeldverfahren angestrengt wurde?
    3. Würden Sie es für aussichtsreich halten, wenn ich mich dahingehend einließe, daß der Ort an dem das Fahrzeug stand tatsächlich der einzige war, an dem es keinen anderern Verkehrsteilnehmer mehr als vermeidbar behindert hat?
    4. Würde es sich nach Ihrer Einschätzung mildernd auswirken, wenn ich schilderte, daß ich die mir anvertraute Aufgabe als Kurier nicht erfüllen kann, wenn ich bei jeder Lieferung erst 15 Minuten lang nach einem Parkplatz suchen muß?
  23. free bingo online

    free bingo online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.