„Low Pixel“ – Awesome Pixelated Ceramic Sculptures of Everday Objects by Toshiya Masuda

Der Japaner Toshiya Masuda schlägt mit seinen außergewöhnlichen Skulpturen eine Brücke von klassischer Keramikkunst zu modernen Video Games und Digital Art. Masuda fertigt nämlich ziemlich dope Artworks, welche sich thematisch im Bereich der Alltagsgegenstände bewegen, gedreht durch einen Pixel-Wolf… aus Keramik(!). In der Reihe „Low Pixel“ bekommen wir beispielsweise Sneaker, Softdrink-Dosen, Whiskey-Flaschen, Kaffeebecher, Handtaschen, Aschenbecher oder Zahnpastatuben präsentiert, die den Anschein von geringer digitaler Auflösung machen, wie sie unter anderem bekannt ist, aus Video-Games der 80er Jahre. Beim ersten Blick auf die Artworks dieses talentierten Japaners, kommt einem ganz sicher nicht in den Sinn, dass es sich hier um Skulpturen aus Keramik handelt. Am besten Ihr schaut Euch das Ganze direkt hier unten einmal selbst an. Biddesehr:

The creations of the Japanese artist Toshiya Masuda, who is having fun pixelating everyday objects for his Low Pixel series. An awesome series of ceramic sculptures in which soda cans, whiskey bottles, fire extinguishers or toothpaste tubes go through the torments of low resolution. Toshiya Masuda thus enjoys blurring the preconceived boundaries between ceramic art and the world of video games and digital art.


[via ufunk]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.