Warum Hunde nicht die Welt regieren. Und mehr.

  • Wenn einer den van Gaal kann, dann ja wohl er! (Props, Buzzrim!)
  • "caught three direct strikes to the Empire State Building lightning rod after midnight on 4/13/11 during a severe thunderstorm. I actually saw a fourth direct hit, but sadly wasn't filming at the time" – äyum!
  • Anti-Langeweile Tips für Angestellte: da muss man lange für üben! :)
  • "Sie sind bedroht von Radioaktivität, müssen Evakuierung und Lagerkoller bewältigen: Selbst wer in Japan die Katastrophe überlebte, leidet psychisch. Experten verzeichnen Essstörungen bei Kindern, Depressionen – und die Erdbebenkrankheit greift um sich." – ProAtomstrom?
  • Ich mag diese respektlose Kick.
  • "Auf der eigenen Scheiße hocken die meisten Fliegen."
  • Kommentare

    2 Antworten zu “Warum Hunde nicht die Welt regieren. Und mehr.”

    1. patomate sagt:

      Warum Hunde nicht die Welt regieren.

      Mein Kumpel Seba steht morgens um sechs in Kiel Gaarden mit einer Hand an die Wand gelehnt und reiert sich mit Anstand die Seele aus dem Leib. Während er den warmen Vodka innerlich verflucht und sich auf den nächsten Schwall vorbereitet, kommt ein Hund angelaufen und fängt an seine Kotze aufzuschlabbern und hektisch nach den breiigen Stücken zu schnappen.

      p.

    2. ThilliMilli sagt:

      Hätt ich’s nicht gesehen, ich hätt’s nicht geglaubt. Und nicht gelacht.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.