Lil Dicky – „Pillow Talking“ feat. Brain (Official Music Video)

Okay, das hier ist vermutlich das beste Musikvideo was ich jemals gesehen habe. Nein, ich bin nicht high, ich wünschte aber, ich wär’s. Zumindest als ich das Video gerade gesehen habe. Lil Dicky (feat) ist mir im Juli des vergangenen Jahres zuletzt aufgefallen, weil er in dieser Freshman Cypher einfach mal den sehr schlechten Desiigner und auch Anderson .Paak (der halt einfach kein besonders guter Freestyler ist, ich liebe ihn trotzdem) vorgeführt hat.

Das Album „Professional Rapper“ kam bereits vor 2 Jahren raus und sehr viele Fans fragten sich, warum es zu dieser Nummer kein Video gibt – inhaltlich hat sie halt einiges zu bieten. Nun – das Warten hat sich gelohnt. Bitte guckt Euch dieses Video an, ich liebe einfach alles daran. John C. Reilly ist Gott. Also echt jetzt. Bei der Lady handelt es sich um Taylor Misiak (hier auf Instagram), produziert wurde es von Charlie Handsome and the Digital Rick Flair aka Digi. Klickt auf Play und… wait for it:

„What starts off as a polite conversation between Lil Dicky and his one night stand, ends up evolving into a hilarious – and yet deeply existential – debate concerning the existence of aliens and God (portrayed by John C. Reilly), the extinction of the dinosaurs (with animation from the same team that did Jurassic World), and the morality of carnivores. Not to mention, a fully animated representation of Lil Dicky’s brain (Brain is also the featured artist on the track).“


___
[via Ivi]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.