Lifesized Wire Animal Sculptures by Kendra Haste

Die aus dem Vereinigten Königreich kommende Künstlerin Kendra Haste fertigt lebensgroße und überlebensgroße Skulpturen aus verzinktem Draht (aka Maschendraht) an, welches auf Stahlankern befestigft wird. Sie arbeitet hier sowohl für öffentliche Einrichtungen als auch für private Sammlungen auf der ganzen Welt. Haste ist fasziniert von der Flexibilität des Drahtes, durch welchen sie die Möglichkeit hat, kleinste Details originalgetreu nachzustellen, über ihre Arbeit sagt sie:

„What interests me most about studying animals is identifying the spirit and character of the individual creatures. I try to create a sense of the living, breathing subject in a static 3D form, attempting to convey the emotional essence without indulging in the sentimental or anthropomorphic.“

Vor 5 Jahren bekam die Britin den Auftrag, 13 solcher Skulpturen auf dem Gelände des „Tower of London“ zu platzieren, wo sie noch bis 2021 zu sehen sein werden. Hier bekommt Ihr noch weitere Eindrücke Ihrer Arbeiten, unsere Favoriten könnt ihr Euch im Folgenden ansehen.


___
[via notcot]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.