„Let’s grow“ – Neues Mural von Künstler Artez in Espoo // Finnland

In diesem Jahr stolperten wir erstmals über die dopen Mural-Artworks des 29-jährige Street Artists Artez aus der serbischen Hauptstadt Belgrad. Auf der ganzen Welt verteilt lassen sich bereits Wandbilder des kreativen Mannes finden, der auf interessante Weise Photo-Realism und Illustration miteinander verbindet. Der Weg zu seinem ganz persönlich Stil ist geprägt durch die Inspiration diverser internationaler Urban Artists. Im Besonderen die fotorealistischen Murals der Maclaim-Crew hatten maßgeblichen Einfluss auf den jungen Serben. Zuletzt durften wir uns bekanntlich über großartige Pieces vom guten Artez in Hamburg, Pozarevac (Serbien) und Bracu (Kroatien) freuen. Sein neuster Streich trägt den Titel „Let’s grow“ und entstand soeben im Rahmen des UPEA-Festivals im finnländischen Espoo. Ein paar Eindrücke diese sehenswerten Stücks Wallart bekommt Ihr direkt hier unten:

Belgrade based street artist „Artez“ is one of the leading Serbian artists of third generation that emerged on the local graffiti scene. He is best known as an artist that is mixing photo-realism and illustration with an amazing ability to incorporate vibrant colors in his work. His constant craving for travelling and having the world as his inspiration effected his rapid progress and influenced his style.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.