MC ist Kiel´s Jane Fonda


„Dann zieh Dir erstmal die Schuhe aus und pack´ sie da hin!“ heisst es zur Begrüßung bei der Krankengymnsatik. „Soll ich auch gleich die Büchs´ ausziehen?“, frage ich zurück. „Neeeein, das kommt später. Mach erstmal…“.

„Wir duzen uns uns hier alle!“, sagt Martina freundlich. „Gerne! MC.“, sage ich und humpel´ Ihr hinterher. Martina zeigt mit mehrere Übungen. Ich soll die Längsbeuge des Fußes anspannen und das Bein gerade machen. Das dienst wohl zur Stabilisierung eines wichtigen Muskels rechts am Knie, dort, wo der Schmerz am Größten ist. Anschließend das Gleiche auf einem Schaumstoffkissen, dabei das andere Bein so weit es geht vom Boden entfernen. Diese Übung wird anschließend auf einer beweglichen Fläche wiederholt. Gar nicht so einfach. Schließlich noch das Schaumstoffkissen auf die bewegliche Fläche und wieder: Anspannen, gerade machen und abheben – diese Kombination kenne ich sonst eigentlich nur aus den unveröffentlichten Outtakes eines Peter North-Filmes, der während der Dreharbeiten das ein oder andere Fläschen Poppers wegschnüffelt. Aber Peter North fühlte sich glaub´ ich niemals wie die Jane Fonda Kiel´s, so wie ich gerade. Besonders doof sieht es aus, wenn man zusätzlich links und rechts noch je einen Besenstiel zur Stütze hält. Hoffentlich sieht mich hier keiner.

Nach einer halben Stunde kann ich gehen. Und das jetzt noch 5 mal vor der OP. Naja, wenn meine ohnehin schon recht schlanken Beine (rasiert sähen sie aus wie die von Grace Jones, nur in weiss) dadurch in Form bleiben, warum nicht.

Kommentare

15 Antworten zu “MC ist Kiel´s Jane Fonda”

  1. braini sagt:

    :D sehr geil…

  2. Malcolm sagt:

    Ich befürchte du hast vergessen die Fotos deiner ersten Stunde hochzuladen. Holst du noch nach, ja?

  3. GL sagt:

    Dann aber die Fotos von der 2. Gymnastikstunde, ja?

  4. gb sagt:

    Naja, wird ja rauszufinden sein, wo die Klitsche liegt. Und diese Therapeuten verdienen ja auch nicht viel, ich denke, da werden demnächst eh Bilder kursieren…

  5. GL sagt:

    Mach doch mal, du bist dir doch sonst auch für nix zu schade! :-)

  6. KleinesF sagt:

    Malcom, GL, ich weiß, wo. Martina hat mich auch „kuriert“. ;-P

    *lauerlieg*

  7. GL sagt:

    @ MC: Siehst du, du hast die Wahl. Entweder eigens zensierte Bilder, oder deine Leserschaft komplett beim Turnen dabei. Entscheide dich…

    PS @ KleinesF: Veröffentlichung der Adresse bitte in Bälde! :-)

  8. elien sagt:

    Wieder einige Bildungslücken geschlossen. Die Spermapillen von Andi Scores Link verhalten sich zu Peter North wahrscheinlich wie George Foreman zum Kontaktgrill. Jetzt würd ich nur mal gerne einen entsprechenden Ausschnitt aus der Teleshop-Sendung sehen: „Peter diese Erektion ist jaaaa unnglaaaauuuubliiiicccchhhh.“ – „Ja Sally und probier erst einmal das Sperma. Die Pillen kommen in 4 Geschmacksrichtungen …“ usw.

  9. Reimer sagt:

    Fotos! Wir wollen Fotos!

    Gruß aus Kiel,
    Reimer

  10. pikas sagt:

    Tja MC, deine Fans verlangen nach Bildmaterial. Da musst du durch. Bist halt nicht nur die Jane Fonda von Kiel, sondern irgendwie auch die Britney Spears. Sei froh, dass keine Darmspiegelung nötig ist.

  11. MC Winkel sagt:

    Herrgott, na gut, dann nehme ich mal das Fotohandy mit. Aber versprechen will ich hier noch nichts… :)

  12. Bernd sagt:

    Wie sieht die Krankengymnastin denn aus? Die die ich bis jetzt kennenlernen durfte sahen alle *sabber* aus. :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.