„Khoda“ – Ein Animationsfilm aus 6000 Gemälden

What if you watch a film and whenever you pause it, you face a painting? This idea inspired Reza Dolatabadi to make Khoda. Over 6000 paintings were painstakingly produced during two years to create a five minutes film that would meet high personal standards. Khoda is a psychological thriller; a student project which was seen as a ‘mission impossible’ by many people but eventually proved possible!

__
[via]

Kommentare

6 Antworten zu “„Khoda“ – Ein Animationsfilm aus 6000 Gemälden”

  1. Die Muräne sagt:

    Ganz toll gemacht! Endlich mal wieder etwas psycho.

  2. Stella sagt:

    Meine Camera, die ist gerade auch ein wenig psycho unterwegs!…

    Gut gemacht der Film!

    HerzLich…)T(… w

  3. schneck08 sagt:

    nee, gar nicht!
    ich sehe da nichts. schlimm, weder so noch so, wie ich mich auch bemühe.

    egal, gruß schneck ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.