Joyce Wrice veröffentlicht neues Video zu „On One“ // featuring Freddie Gibbs

Wie ihr wisst, findet ihr die neuesten Trends in Sachen Musik und Lifestyle immer zuerst auf WHUDAT. Ich habe ja gerade erst letzten Freitag erwähnt, dass ich Anderson .Paak schon seit über 6 Jahren heftigst feiere und auch bei Joyce Wrice ist es so, dass ich die junge Dame bereits vor 5 Jahren auf dem Schirm hatte, während ihre richtige Karriere gefühlt erst jetzt so richtig losgeht.

Freddie Gibbs bereits seit 10 Jahren auf WHUDAT

Auch bei Freddie Gibbs kann ich behaupten, ihn schon vor 10 Jahren hier auf WHUDAT gehabt zu haben, obwohl der ganz große Durchbruch ja auch erst vor drei Jahren stattgefunden hat. Und jetzt haben die beiden zusammen einen Track aufgenommen und dazu auch gleich ein aussagekräftiges Video gedreht. Beide Künstler haben also ihre Gebühren bezahlt, wie man so schön sagt. Joyce Wrice hatte in den besagten 5 Jahren zahlreiche Featuresongs, u.a. waren es:

  • Lucky Daye ft. Joyce Wrice – „Falling In Love“
  • Asher Roth ft. Joyce Wrice – „Hunnid“
  • MED x Guilty Simpson x Joyce Wrice – „Pie“
  • Rejji Snow ft. Joyce Wrice – „Get It“
  • P-Funk ft. Joyce Wrice – „Go For Yours“
  • Devin Morrison ft. Joyce Wrice – „With You“
  • Westside Gunn x Wale ft. Joyce Wrice – „French Toast“
  • The Free Nationals x Conway x Westside Gunn x Joyce Wrice – „The Rivington“

… um nur ein paar Songs zu nennen. Die Liste geht aber tatsächlich noch weiter, schaut Euch gerne ihr Instagram-Profil an, da gibt es noch etwas mehr zu sehen. Was die Features von Freddie Gibbs betrifft, so brauche ich gar nicht erst mit dem aufzählen anzufangen – es sind seit 2010 einfach zu viele Songs gewesen. Es gibt ja sogar ganze Feature-Alben, die auch alle durch die Bank weg sehr erfolgreich geworden sind, bitter erinnert Euch an:

  • „Piñata“ zusammen mit Madlib (2014)
  • „Fetti“ zusammen mit Curren$y und The Alchemist (2018)
  • „Bandana“ zusammen mit Madlib (2019)
  • Alfredo“ zusammen mit The Alchemist (2020)

Endlich eine Kooperation mit „On One“

Mit „On One“ kommt also ihr erster, gemeinsamer Song, für welchen Yavez Anthonio das Video gedreht hat. Es handelt sich um einen typischen Good-Vibration Tune, der dann natürlich auch ein adäquates Video braucht. Wir sehen, wie Joyce bei allerbestem Wetter mit ihren besten Freundinnen tänzelnd das Haus verlässt, um in der Nachbarschaft ein paar Freunde zu besuchen. Man trinkt etwas, spielt Karten und tanzt natürlich. Die Ladies machen sich mit ihren Fahrrädern auf den Weg und bevor man sich versieht, kommt auch Freddie Gibbs an das Set und man fragt sich, ob eine Omega-Uhr als perfektes Geschenk hier nicht vielleicht angebracht wäre. Links und rechts stehen Palmen, man tanzt noch ein bisschen um den roten Sportwagen herum und wer hätte das gedacht: Mr. Gibbs scheint ein wahrer 2-Step König zu sein. Bevor wir Euch an dieser Stelle zu viel verraten – schaut Euch dieses Video hier unten an und freut Euch schon einmal auf das Debüt-Album „Overgrown“.

„Filled with some stellar dance moves from Joyce and a well-executed two-step from Freddie himself, the video is a warm representation of what our summers could look like if this hellish virus goes away. Watch below and stay tuned for Overgrown out March 19.“

Joyce Wrice x Freddie Gibbs – „On One“ // Official Video:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.