„Jelani“ – Powerful Elephant Mural by Street Artist Sonny Sundancer in Johannesburg // South Africa

Der britische Street Artist SonnySundancer hat seine Zelte mittlerweile in Südafrika aufgeschlagen. In seiner Wahlheimatstadt Johannesburg fertigte der gute Mann mit „Jelani“ soeben ein wahnsinnig dopes Mural. Sein massives Artwork stellt den Auftakt zu einer ganzen Reihe dar, welche wichtige Aufmerksamkeit für den kritischen Zustand gefährdeter Wildtiere generieren möchte. Zu den massiv bedrohten Tieren zählt leider auch der Elefant. Seit Jahrtausenden ist Elfenbein leider als Rohstoff für kunstvolle Schnitzereien, Skulpturen, Schmuck, Einlegearbeiten und luxuriöse Gebrauchsgegenstände begehrt. Allein in diesem Jahr mussten 40.000 Tiere in Afrika ihr Leben dafür lassen. Neben der Bejagung waren und sind die Elefantenbestände aber vor allem auch aufgrund von Lebensraumverlust, durch nicht standortgerechte Landwirtschaft, agroindustrielle Großprojekte, menschliche Siedlungen und Straßenbau bedroht. SonnySundancer sorgt mit seinem neusten Stück Wallart dafür, dass diese Umstände nicht in Vergessenheit geraten:

Over a year ago I began on this journey to create a powerful body of artwork, both murals and canvases, to help the fight I believe in so much! Now one of the first of my #ToTheBone murals ‘Jelani’ (mighty) is complete. This is the first in a series of murals that focus on raising awareness of the critical state of our endangered wildlife. – Sonny Sundancer


[via Instagram]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.