Jay-Z Live at the Barclays Center in Brooklyn (Full Concert)

Brooklyn…Brooklyn…Brooklyn…Der Mann ist einfach nicht zu stoppen und zur Eröffnung des Barclays Center in Brooklyn hat Jay-Z 8 (!) Konzerte gespielt, die wie es sich für den Jigga Man gehört, natürlich alle restlos ausverkauft waren. Snoop Dogg und Beyoncé waren auch am Start. Gänsehaut garantiert! Zwei Stunden feinste Unterhaltung, erscheint am 9. Oktober auch noch als 8-Track/Video Live-EP bei Itunes. Enjoy!

„Jay-Z rockin the Barclays Center in Brooklyn. Full Concert! Nuff said.“

Full Concert:

___

[via]

Kommentare

5 Antworten zu “Jay-Z Live at the Barclays Center in Brooklyn (Full Concert)”

  1. Illsen sagt:

    bei Can i Live ab 0:49min ist halt alles zu spät

  2. RIP BIG L sagt:

    Hat mir jmd die Zeitangabe für „Dead Presidents“ ? ;)

  3. Nico sagt:

    @RIP BIG L: ne, aber war glaub ich eher zum ende hin. Aber guck dir doch einfach das ganze Konzert an, lohnt sich ;D

  4. felix sagt:

    und hingekommen ist er mit der u-bahn.
    verrückt dieser jigga…

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=ci54F1jg3Pg

  5. […] Ihr mitbekommen habt, hat Jay-Z ja die Nets von ihrem ursprünglichen Standort in New Jersey nach Brookly geholt. Jetzt könnte man denken, es […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.