Jay Dee a.k.a. J Dilla ‚The King of Beats‘ Vol. 2: „Lost Scrolls“ (Full Album Stream)

Jay Dee a.k.a. J Dilla - Lost Scrolls - Cover

Am 10. Februar hat sich der Tod von J Dilla (hart gefeatured) zum 10ten mal gejährt und auch wenn es unglaublich klingt: es gibt immer noch ein paar verschollene, bisher unveröffentlichte Beats von J Dilla aka Jay Dee aka James Dewitt Yancey, der ja bekanntlich viel zu mit nur 32 Jahren seiner Lupus-Erkrankung erlag. Kanye West und Pharrell sagen bis heute, dass J Dilla eine der größten Inspirationen für sie seien. Jetzt wurde gerade diese neue Beat-Compilation hier veröffentlicht, Jay Dee a.k.a. J Dilla ‚The King of Beats‘ Vol. 2: „Lost Scrolls“ heißt sie und sie beinhaltet ganze 16 neue Tunes. Am 15.04.2016 kommt über PayJay in Verbindung mit Mass Appeal Records übrigens noch ein weiteres J Dilla Schmankerl auf uns zu – „The Diary“, das verloren geglaubtes Vocal-Album. Timeless shit, hier bei iTunes.

„Straight From the Detroit Storage Unit – The Lost Scrolls V2 // Featuring 16 Unreleased gems from the early years of the legendary Jay Dee aka J Dilla – James Dewitt Yancey“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.