„In the land of the living, Mexico“ – Ballet Dancers in the Streets of Mexico City Captured by Omar Robles

Fotografen, die es Bestens verstehen Anmut und Eleganz professioneller Tänzer im Bild festzuhalten, haben wir Euch bereits mehrfach hier auf WHUDAT präsentiert. Der aufmerksame Leser erinnert sich unter Umständen noch an sehenswerte Serien wie beispielsweise „Dancing Moments“ von Dimitry Roulland oder „Life in Movement“ von Haze Kware. Der in New York lebende Fotokünstler Omar Robles fügt sich mit seinen Arbeiten ganz hervorragend in diese Reihe ein. Der 34 jährige setzt nämlich professionelle Ballet-Tänzer vor den urbanen Landschaften, überwiegend in seiner Heimat, dem Big Apple, auf extrem ästhetische Weise in Szene. Sein dopes Foto-Projekt führte Robles zudem jüngst nach Mexiko. Einige Aufnahmen seiner talentierten Tänzer aus Mexico City lassen sich direkt hier unten begutachten. Just have a look + Enjoy:

As I continue my quest to travel the world documenting dancers in different countries, my next destination after visiting Cuba last March was inspired partly by something I heard someone say not too long ago. Words that still echo in my mind, and I bet on a lot of other people’s minds. “When Mexico sends it’s people…”. The rest of that sentence is full of so much negativity and hate, I won’t even bother to repeat. And so it was, I set myself to prove those words wrong and show how beautiful Mexico and its people really are. Thanks to the support from the folks at Fujifilm I was able to head over to Mexico City. I researched and contacted a good number of local dancers and packed my bags. – Omar Robles


[via Omar Robles]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.