„In The Dark“ // Doku über Underground Rollerblading – Skating [Film]

Eine Kurzdoku von Kyle Couture über die Untergrund-Kultur des Rollerbladings. Im Schatten des Skate-/ und Logboardhypes wird das Inline-Skaten ja oftmals belächelt, gilt als eher mittelcool, dass dem absolut nicht so ist, beweisen die Protagonisten in dieser Doku. Wie immer gilt: betreibst Du eine Sache aus Überzeugung und mit Leidenschaft, dann ist das sowieso cool – egal, was Andere sagen. Ich selbst kenne ja sogar noch diese socalled „Discoroller“ (anyone?), mit dem Stopper vorne. Die Rollerblades hatte ich einmal an, fuhr damit am Kieler Hindenburgufer entlang und fühlte mich unwohl – die Leude hier wissen aber, wie’s geht. Sehr spannend:

The documentary features some of the best rollerbladers from the east coast and the world including Andrew Smolak, Brian Long, Dylan Shippee, Gabe Holm, Jeff Dalnas, John O‘ Donnell, Keegan Smith, Mark Wojda, Mo Marzuq, Ross Anthony, Taylor Green, Tim Kelly and more.

___
[via]

Kommentare

Eine Antwort zu “„In The Dark“ // Doku über Underground Rollerblading – Skating [Film]”

  1. […] einfach genial! Gerade beim MC Winkel gefunden, schon ewig her dass ich auf meinen stand. Aber die werden wohl Morgen definitiv mal […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.