Impressive 3D Paintings of Giant Gummy Bears on a Boardwalk by Artist Leon Keer for Malta Street Art Festival

Die uberdopen 3D-Artworks des niederländischen Künstlers Leon Keer haben an dieser Stelle bereits mehrfach Erwähnung gefunden. Der talentierte Keer zählt aktuell ohne Frage zu den führenden Persönlichkeiten in Sachen Anamorphic Street Art und bereist zum Erstellen seiner sehenswerten Pieces, seit geraumer Zeit den gesamten Globus. Hier hatten wir beispielsweise sein fantastisches „Space Invaders„-Ground Mural, welches im letzten Jahr im Rahmen des „Art of Science“-Projekts an der Technischen Hochschule (EPLF) in Lausanne/Schweiz entstand. Soeben finishte der Künstler für das Malta Street Art Festival, eine weitere grandiose Arbeit im südeuropäischen Inselstaat im Mittelmeer. Inspiration fand Keer in diesem Fall ganz offensichtlich beim Konsum diverser zuckerhaltiger Snacks. Abgebildet werden hier auf einem Gehweg nämlich insgesamt 9 gigantische Gummibärchen, welche aus der Vogelperspektive betrachtet, in Interaktion mit flanierenden Passanten treten. Solltet Ihr gesehen haben:

Alongside the Malta Street Art Festival, artist Leon Keer decorated a boardwalk with bright, elongated gummy bears that appear skewed when up close, but tower in height when viewed from above. This band of nine realistic candy bears seem to interact with the passersby, their slanted shapes appearing to be the same height as those who stop to take a closer look. The anamorphic bears don’t seem to be celebrating their position on the Valetta waterfront however, as their composition looks as if they’re mourning a fallen green friend, which Keer confirms is indeed deceased.


___
[via Colossal]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.